Punk küsst Zirkuspferd

Gefunden hat sich die Band 2013 bei der Eröffnungsveranstaltung eines gemeinsamen Theaterprojekts zur Vernetzung der freien Künste. Während die meisten Aspekte von klassischem, griechischem Theater, Sartre und Sarah Kane auf der Veranstaltung vertreten waren, fehlte Schauspielerin Johanna und Kollegen Marc ein Beitrag im Sinne Brechts. Also schnappten sie sich kurzer Hand ‘Tasten-Engel’ Kai und arrangierten, […]

Weiterlesen…


„Ich mache aus allen möglichen Dingen eine Fotokamera“

In Zeiten der Digitalfotografie entdecken Sie die analoge Moving Camera für Ihre künstlerische Arbeit. Wie kommt das? Als Fotograf und Künstler habe ich ein starkes Interesse an der Energie des Raumes und der Kraft des Lichtes. Auch die Idee zu sehen, was darunter oder jenseits dessen ist, was ich mit bloßem Auge sehen kann, hat […]

Weiterlesen…


Promi-Alarm an der Bölsche

Vielleicht werde er sich zum 60. einen Urlaub am Meer gönnen, hat  er voriges Jahr in einem Zeit-Interview  gesagt. Leander Haußmann, Schauspieler und Regisseur mit Hang zu besonderen Theater- und Fiminszenierungen, ist eine der schillernden Figuren im deutschen Kulturzirkus. Und er ist Friedrichshagener. Das Viertel jenseits der Großstadt, nahe dem Müggelsee,  gilt seit jeher als […]

Weiterlesen…


SNÖRP

Beim letzten Laute Kirche Festival in Oberschöneweide teilte meine Band das Line Up mit fünf anderen Bands unter anderem mit einer namens SNÖRP. Häh? Da an diesem Festival der lauten Kirche nur Bands aus Oberschöneweide teilnehmen und ich ich mir einbildete, alle Bands in und um Oberschöneweide persönlich zu kennen oder als belanglos abzutun, wenn […]

Weiterlesen…


Landschaft herber Gesichter

Keine spektakulären oder gar inszenierte Bilder sind das. Es sind Augenblicke vom Land und seinen Leuten – aus einer vergangenen Welt.  „Die Arbeiten von Roger Melis, schwarz-weiße Fotografien, die in ihrer Klarheit und ihrem Bildaufbau an die durchdachte, sorgfältige Komposition alter Gemälde erinnern, zeigen eine andere Welt und andere Menschen als die Fotos in der […]

Weiterlesen…


Kühler Kopf an heißen Tagen: Die besten Tipps

1. Eincremen nicht vergessen Sonnenstrahlen schädigen die Haut. Selbst bei wolkigem Himmel ist UV-Strahlung in der Luft, weshalb ein Sonnenschutz im Sommer unabdingbar ist. Gerade das Gesicht benötigt einen hohen Schutz: die empfindlichen Lippen die dünne Haut auf dem Nasenrücken die Ohren der Nacken All diese Partien dürfen beim Eincremen nicht vergessen werden. Sogar durch […]

Weiterlesen…


Ein Ausflug ins All mit Cirk La Putyka

Allein die Tatsache, dass sich ein Theater, das sich dem Neuen Zirkus verschrieben hat und ohne öffentliche Zuschüsse auskommen muss, dauerhaft in der Berliner Kulturszene behaupten kann, ist ein Beleg dafür, dass an diesem Ort so manches Gesetz außer Kraft gesetzt ist. Wer sich gern selbst davon überzeugen möchte, dass es möglich ist, an einem […]

Weiterlesen…


Drei Wege zur Traumwohnung in Berlin

Das Internet Schon seit vielen Jahren bietet das Internet die Möglichkeit schlechthin, schöne Wohnungen zu finden. Daher ist es gut möglich, im Internet eine 3 Zimmer Wohnung in Berlin finden zu können. Wichtig ist hierbei das regelmäßige Durchsuchen der Wohnungsinserate, da es täglich eine neue Auswahl an Mietwohnungen geben kann. Wichtig ist hierbei, dass Sie […]

Weiterlesen…


Vorsicht Frau!

Bereits in den Achtziger Jahren hatte sich die Berliner Liedermacherin Barbara Thalheim auf ihrem Album „Die Frau vom Mann“ dem Thema Frau & Gesellschaft zu nähern versucht. 2018  nahm sie den Gedanken wieder auf.  Neue Songs und  Prosatexte über Frauen, die Thalheim  in verschiedenen Regionen der Welt kennenlernte, entstehen. Und so repetiert sie im neuen […]

Weiterlesen…


Jam mit Berlin Boogaloo

Jan Stolterfoht aka Jan Pelao, Gitarrist und Komponist, und seine Band Chill Faktor sind die Mastermind bei Berlin Boogaloo: Soul und Funk, die direkt in die Seele und die Beine gehen. Gewürzt sind ihre Auftritte mit einer guten Prise Jazz und Psychedelic Rock. Immer dabei: erlesene Gäste, zu denen auch die großartige Sängerin Pat Appleton […]

Weiterlesen…


Treptow-Köpenick kommt

Treptow-Köpenick – Idylle zwischen Gewerbe und Parks Am bekanntesten ist der historische Kern: das Rathaus mit dem Hauptmann von Köpenick. Zur Entspannung lädt der größte See Berlins ein: der Müggelsee. baden, sonnen, paddeln, wandern, radeln. Im Sommer zieht das Ausflugsziel zahlreiche Freizeitgäste an. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist der Treptower Park. Die grüne Oase an […]

Weiterlesen…


Diese Filmhighlights erwarten Euch 2019!

In London wartet die Organisation „Secret Cinema“ zum Beispiel mit einer interaktiven Version des James Bond Klassikers „Casino Royale“ auf. In einer geheimgehaltenen Location wird hier der Zuschauer selbst zum Darsteller und so verschmilzt die Realität mit der Storie des Films. In Deutschland gibt es das Casino Royale Erlebnis leider noch nicht. Wer sich jedoch […]

Weiterlesen…


In Freiheit leben

Während in den 1970er Jahren viele Hippie-Kommunen gegründet wurden, haben sich viele auch schon wieder aufgelöst. Dennoch gibt es immer noch einige Möglichkeiten in Europa ein Leben fernab des Systems zu führen. 1. Waldbewohner im Bremgartenwald in der Nähe von Bern Die Schweiz ist eines der wohlhabendsten Länder Europas mit dementsprechend hohen Lebenshaltungskosten. Wer in […]

Weiterlesen…


Für Genießer und kulinarische Liebhaber

Winzerfamilien aus deutschen Weinanbaugebieten schenken edle Tropfen und richtige Schätze aus. Sie sind alle mit Herz und Leidenschaft dabei und lassen sich beim Weine verkosten gern in Plaudereien über Lese und Lagen, mineralische Charakter und fruchtige Aromen verwickeln. Das „Doc-Blue“-Duo und die wunderbare Akkordeonistin Galyna Classe sorgen dazu mit Live-Musik für beschwingte Stimmung. Es passt […]

Weiterlesen…


Der Traum des Chefredakteurs

Einzig der Kunstmarkt bietet noch verlässliches Wachstum! Aber kann man diesen Künstlerhallodris wirklich trauen? Sind die nicht alle faul und pflichtvergessen? Ja, das stimmt. Alle bis auf einen! Gestatten, Fourbaux! Dieser Ausnahmekünstler lieferte zuverlässig wie ein Uhrwerk Monat für Monat je einen Teil seines gigantischen, zwölfteiligen Gesamtkunstwerkes „Der Traum des Chefredakteurs“ als Cover- illustration für […]

Weiterlesen…


Die blaue Tomate

Der Ghostwriter kennt Wien nur aus Sissy-Filmen. Da überrascht es wenig, dass ihm die Stadt mit den Flaktürmen neben der Hofburg wie die Kulisse in einem Themenpark von Disneyland erscheint. Und der Derdanzinger ist, so muss er irritiert feststellen, in Wien längst kein Unbekannter, auch wenn dieser neben Klimt und Falko noch nicht in die […]

Weiterlesen…


Zwei Sonnen

Dirk Zöllner erinnert sich an seine erste Begegnung mit Steffi Breiting: „Die Gitarre kreiste und es war für mich wie eine Offenbarung als ihr besonders Timbre den Raum ausfüllte: Die deutsche Ausgabe von Marianne Faithfull! melodische englischsprachige Songs, rockig rau, mit einem Schuss Melancholie.“ Der Sänger und die Sängerin sind mittlerweile über zehn Jahre eng […]

Weiterlesen…


Am Anfang ist die Krise. Immer.

Am Anfang ist die Krise. Immer. Die Bühne schwebt im Raum. Die Darsteller fallen aus ihren Rollen. Das Endless house ist ein Tornado. Alles ist in Bewegung. Der Körper, der Geist, die Materie. Die Poesie des rechten Winkels krümmt sich vergeblich im Kreis. Das Wort ist nur noch ein Ton. Eine Farbe. Oder nur ein […]

Weiterlesen…


Gemeinsam für den Frieden

Das sei der Augenblick gewesen, an dem er beschlossen habe, etwas zu tun gegen den Hass, der die Gesellschaft zu zerfressen drohe. Tobias Unterberg, 50 Jahre alt, Köpenicker, Komponist und  Cellist, trommelte mehrere Künstler zusammen. Am kommenden Freitag, am 9. November, wollen sie gemeinsam gegen den Hass und für Frieden auftreten. In der Friedenskirche Grünau […]

Weiterlesen…


Es ist wieder Zeit für Bier von hier

Hallo Tobias, welche Band spielt im Oktober im Rathaus? Für den 18. Oktober haben wir WHATEVER RITA WANTS eingeladen, eine Berliner Swingband mit einem ganz eigenen Stil, jazzig, manchmal poppig, aber immer glamourös. Die Band kommt als Quartett zu uns und wir bekommen Gesang, Bass, Ukulele, Schlagzeug und Klavier auf die Ohren. Nach welchen Kriterien […]

Weiterlesen…


Übrigens, die S3 fährt jetzt wieder durch

Jannowitzbrücke Oh. Hallo schöne Frau mit den hohen Wangenknochen. Du trägst einen schönen Schal. Vielleicht sollte ich dir das sagen, denn eigentlich kann man viel öfter Komplimente wagen. Einmal im Schwimmbad meinte eine Frau zu mir, ich hätte aber einen schönen Badeanzug und seitdem liebe ich es den zu tragen, und ich frage mich ob […]

Weiterlesen…


Raus aus dem Elfenbeinturm!

Kunst ohne Wasser Die Tür führt in das größte selbstorganisierte Künstlerhaus von Berlin. Dahinter steht keine Kulturverwaltung, sondern ein Verein von Künstlern für Künstler. Im Haus befinden sich 60 Ateliers in welchen vermutlich um die 100 Künstlerinnen arbeiten. Man kann sich großartig in ihm verlaufen. Der Besitzer des Hauses, welches früher zum Reparaturwerk für die […]

Weiterlesen…