Vollkatastrophe

Gastronom und Kulturschaffender kritisiert Strausberger Verwaltung
Vollkatastrophe! So bezeichnet Matthias Merkle die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Strausberg. Der Autor und Unternehmer entwickelt in Strausberg das alte Postgelände zu einem Kultur - und Erlebnisort. Außerdem plant er dort Wohnraum. Seine größte Herausforderung: Die Stadtverwaltung und die Bürgermeisterin.  

Cindy Rosenkranz im Intrview mit Stephanie Schuricht für „Kanal zur Wahl“ Maulbärklipp

Politik aus Notwehr

Foto: M. Vorbau Im Gefolge hat sie den Alterspräsidenten, Beauftragten für Sexismus, Beauftragten für Schmutz- und Schundliteratur, Zuchtmeister Thomas Schneider...

Im Gespräch mit Helmut Preuße Maulbärklipp

Kanalausbau für Wirtschaftsboom

Die Hohensaatener-Friedrichstaler Wasserstraße ist ein Kanalsystem, das bis ins Jahr 1848 zurückreicht, um das Oderbruch besser zu entwässern. Heute ist...

Jugendsuchtberatung in Treptow-Köpenick Maulbärklipp

Benzos, Ritalin & Tilidin

Sie bespricht Sorgen, Ängste und Wünsche die im Zusammenhang mit dem missbräuchlichen Konsum stehen und gibt Unterstützungsangebote. Als „Anwältin der...