Who’s that girl?

Anja Schrödter, geboren und aufgewachsen in Berlin-Köpenick, gehört dem Jahrgang 88 an. Nachdem sie dieses Jahr ihr Abitur erfolgreich abgeschlossen hat, konnte sie sich endlich mit aller Hingabe ihrem größten Hobby widmen: Seit sie eine Kamera halten kann, ist sie von den Möglichkeiten der Fotografie fasziniert. Anja arbeitet seit 4 Monaten als Praktikantin beim Maulbeerblatt, um sich vor dem geplanten Studium zu drücken ... äh, einen näheren Einblick in die Welt der Medien zu verschaffen. Da die Redaktion in Anja ein schlummerndes Talent vermutet, hat sie es sich nicht nehmen lassen, als erste überhaupt Anjas Arbeiten zu veröffentlichen.
Mama Mia

Santa is watching you

Es ist manchmal nicht leicht ein Kind zu sein. Ständig soll man sich beeilen, sich alleine anziehen, beim Tischdecken helfen,...

Tino Czerwinski Foto: Stefanie Fiebrig Turnbeutel

Wie man Fußball aushält

Foto: Stefanie Fiebrig Klar, dachte ich: Den kenn’ ich natürlich. Der heißt in echt TeeCee, und den kennen doch alle.Seine Arbeitskollegen...

Claaßens Kolumne, Kiezspaziergang

Nichts ist die Hölle

Neulich abends, so gegen Viertel vor 2 verspürte ich starken Drang nach Abwechselung vom besinnlichen, drögen Köpenick, entsicherte mein Fahrrad...