Malerei – Zeichnung – Papierschnitt von Anett Münnich

In der Ausstellung werde Acrylarbeiten aus der Serie „Vergessene Pfade“ präsentiert – ergänzt durch Hochdrucke, die ebenfalls das Thema aufgreifen. In allen Arbeiten liegt der Ausgangspuinkt in natürlichen Strukturen und Farbkompositionen, die sich im bildnerischen Ergebnis zwischen Realismus und Abstraktion bewegen. Dabei zeichnen sich die Arbeiten durch eine hohe Mehrschichtigkeit und damit einhergehender Farbintensität aus.

Vernissage am Donnerstag, dem 06.10.2016 um 19 Uhr in der Galerie OstArt
Giselastraße 12, 10317 Berlin, Nähe S-Bahnhof Nöldnerplatz
Ausstellungsdauer: 07.10.-10.11.2016

vergessene_pfade


Matthias Vorbau

Ein Beitrag von Matthias Vorbau

Matthias Vorbau nennt sich Chefredakteur des Maulbeerblattes. Eigentlich ist er Kommunikationsdesigner mit Diplom. Zitat: "Das Leben zwingt einen zu zahlreichen freiwilligen Entscheidungen."