Von unterwegs

alf_60 Hallo Matthias, ich weiß, dass heute Deadline ist. Unglücklicherweise konnte ich über das Wochenende keine Geschichte schreiben, weil ich in England bin, wo es andere Steckdosen gibt, so dass ich meinen Computer nicht aufladen konnte. Ja, du fragst dich jetzt sicherlich, wie ich unter diesen Umständen einen Auftritt machen konnte. Nun ja, auf der Bühne gab es durchaus einen Adapter, aber im Hotel eben nicht. Und jetzt hänge ich auch noch seit 20 Stunden auf dem Flughafen fest, weil die Engländer beim geringsten Schnee schon völlig austicken und auf ganzer Linie versagen. Aber ich meckere mal nicht ganz so doll, denn wir Deutschen schaffen es ja nicht einmal, einen Flughafen überhaupt erst zu bauen :-) Wie auch immer, ich habe stattdessen eine kleine Zeichnung gemacht, die du ja so groß ziehen kannst, dass sie eine Seite ausfüllt. Eigentlich wollte ich diese Idee für die Septemberausgabe aufheben, aber vielleicht passt es ja auch allgemein zu Flughafenproblemen. Sorry für die Bildqualität, aber ich habe es mit dem Telefon fotografiert. Und wenn du mich jetzt fragen willst, wie ich denn mein Telefon laden konnte, frage ich zurück, was dich das alles eigentlich angeht!

Turnbeutel

Die will was

Foto: Matthias Vorbau Mit acht Jahren hat Julia angefangen, Fußball zu spielen. In Waldesruh, zusammen mit ihrem Bruder. Dass es Mädchenfußball...

Lebensräume

ABC, was geht?

Foto: Björn Hofmann ABC - drei Buchstaben, die bei Generationen von Köpenickern sofort Erinnerungen und Emotionen wecken. Nicht an die Schule,...

Maulbeertipp

Aus der Asche

Foto: THEATER ZUR BLAUEN STUNDE e.V. Die Prophezeiung der Schicksalsschwestern ist gesprochen: „Troja wird fallen, und Aeneas, der Nachfahre des Gottes...