Grüße aus Thüringen

Es kommt nicht so oft vor, dass haupt- oder ehrenamtliche Kommunalpolitiker*innen aus Treptow-Köpenick in eine (Landes-)Regierung wechseln. Nun wird sie mit „Frau Staatssekretärin“ angesprochen – daran muss sie sich noch gewöhnen. Wir treffen uns in einem Café im Zentrum Berlins. Nach wie vor hat Ines Feierabend auch ein Leben hier. Auf die Frage, ob sich […]

Weiterlesen…


Lollapa-Loser

Das Lollapalooza-Festival lockte letztes Jahr 40.000 Besucher an. Neben den diesjährigen Top-Acts wie Radiohead, Kings of Leon, Major Lazer, New Order und Paul Kalkbrenner schmückt sich das Festival mit dem Nimbus eines nachhaltigen, ökologischen Festivals für die ganze Familie. Eine Karte kostet bis zu 159 €. Doch dieses Jahr muss ein neuer Ort gefunden werden. […]

Weiterlesen…


Ein Blick zurück, ein Schritt nach vorn

Andere schreiben Weihnachtswunschzettel. Wir schreiben Interviewfragen an Gregor Gysi, den Vertreter unseres Wahlkreises im Bundestag. Und der antwortet prompt, trotz übervollem Terminkalender. So bleibt kein Wunsch offen. Hallo Herr Gysi, vielen Dank, dass Sie dem Maulbeerblatt zum Jahresende ein Interview gewähren. Wo befinden Sie sich zur Zeit bzw. wohin sind sie gerade unterwegs? Am 17. […]

Weiterlesen…


Mit Maxsomenoise auf den Mellowpark

Max Tuchtenhagen aka Maxsomenoise ist vielen durch seine Stimme bei Events des Mellowparks bekannt. Er selber bezeichnet sich als Individualist und ist dennoch fast von Anfang dabei — über eine ABM-Maßnahme und Freunde. Das sieht er ganz pragmatisch: „Da hat sich eine Möglichkeit ergeben zu arbeiten und dann hat die Arbeit Spaß gemacht.“ – immer […]

Weiterlesen…


Bleibt alles anders

Wuselige Normalität und Veränderungen im Mellowpark Mellowpark im Januar 2014: Es sind Winterferien, es ist nasskalt und windig. Ein junger Skater zeigt seinen Eltern, die anscheinend zum ersten Mal hier sind, ein paar Details des Geländes. Sie suchen die Anmeldung. Menschen in Arbeitsklamotten flitzen herum. Ich laufe runter an die Spree und ein wenig über […]

Weiterlesen…


Bei Tempel auf dem Sofa

Herr Tempel, während in Colorado, USA – eher bekannt für den „war against drugs“ – der Besitz und Erwerb von Marihuana seit Beginn des Jahres legalisiert ist, werden einem geplanten Coffeshop am Görlitzer Park im hippen Berlin wenig bis gar keine Chancen eingeräumt. Hört sich das nicht nach verkehrter Welt an oder hat nur unser […]

Weiterlesen…