Die Akropolis von Rüdersdorf

Eine Tour durch das Kulturhaus
Erstveröffentlichung am 15.03.2023
Das Kulturhaus in Rüdersdorf, die Krone auf dem Hasenberg neben dem berühmten Kalksteinbruch aus dem 19. Jahrhundert, soll im nächsten Jahr grundlegend saniert werden. Fluch und Segen des Standortes am Rand: Weil dieser Kulturpalast im Schatten der Hauptstadt lag, konnte er vielleicht so viele Jahre unbeschadet und ungesehen überleben.

Nun steht das monumentale Bauwerk da und ist ein Gesamtkunstwerk aus den 50er Jahren, noch dazu im Originalzustand! Fast alles ist gut erhalten: mundgeblasene Lampen, Treppengeländer von Metallbildhauer Fritz Kühn und die Künstlergarderoben, die schon allerhand Buntes erlebt haben. Grund genug für uns, das Haus architekturhistorisch näher zu betrachten. Ein O-Ton Film.


Jugendsuchtberatung in Treptow-Köpenick Maulbärklipp

Benzos, Ritalin & Tilidin

Sie bespricht Sorgen, Ängste und Wünsche die im Zusammenhang mit dem missbräuchlichen Konsum stehen und gibt Unterstützungsangebote. Als „Anwältin der...

Hinter dem Bahnhof Köpenick entsteht ein neues Stadtquartier. Wir stellen den Gewinnerentwurf aus dem Werkstattverfahren vor. Maulbärklipp

Die Gleisharfe

Sonnenparks mit Blick aufs Fußballfeld, Schule im Zentrum, Hochgebäude am Brandenburg Platz und eine Buslinie die unter den Gleisen den...

FDP Direktkandidat Mirko Dachroth im Kalk Talk-Interview auf der Rennbahn in Hoppegarten Maulbärklipp

Lockdown ist keine Lösung

Obwohl er seine Chancen auf seinen eigenen Wahlsieg eher als gering einschätzt, möchte er präsent sein und zeigen, dass die...