Vorsicht Frau!
Frauentagskonzert am 09.03. mit Barbara Thalheim

Dass heute von einhundertneunundvierzig Staaten der Erde gerade einmal dreizehn Länder von Staats- und Ministerpräsidentinnen geführt werden, sagt viel über die Kluft von gleichen Rechten und realem Leben. 
Barbara Thalheim im Rapsfeld
Foto: Martencja

Bereits in den Achtziger Jahren hatte sich die Berliner Liedermacherin Barbara Thalheim auf ihrem Album „Die Frau vom Mann“ dem Thema Frau & Gesellschaft zu nähern versucht. 2018  nahm sie den Gedanken wieder auf.  Neue Songs und  Prosatexte über Frauen, die Thalheim  in verschiedenen Regionen der Welt kennenlernte, entstehen. Und so repetiert sie im neuen „Vorsicht! Frau!“- Programm mitnichten die Geschichte des Internationalen Frauentages, sondern den realen Alltag derer, die, wissend um ihre Rechte, bis heute nicht erreicht werden von den Segnungen der gesetzlichen Frauenquote und der Emanzipation.

Ihr eigenes Frausein hat die Sängerin erst begonnen zu thematisieren, als sie Bundesbürgerin wurde. Vorher war ihr „der feine Unterschied“  kein Lied wert.


Samstag, 09.03. 2019 um 11:00 Uhr
Ratssaal Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Ähnliche Beiträge