Auf in die Welt

Expraktikantin und angehende Architektin
Ein Praktikum im Maulbeerblatt ist offenichtlich nicht die schlechteste Schule für junge Menschen, die etwas aus sich machen wollen.
Anja im Müggeldschungel
Foto: Matthias Vorbau
2007 war Anja Praktikantin der ersten Stunde in der frisch gegründeten Maulbeer-Redaktion und machte sich dort innerhalb kürzester Zeit unersetzlich. Ihr leuchtete eine große Zukunft als jüngste Chefredakteurin Treptow-Köpenicks. Sie entschied sich jedoch dem Ruf der großen, weiten Welt zu folgen. Um noch einmal etwas ganz anderes zu probieren, begann sie ein Architektur-Studium mit Stationen auf der ganzen Welt. Das Studium ist nun mit Erfolg abgeschlossen aber eigentlich hat die angehende Architektin Anja Schrödter keine Lust Eigentumswohnungen zu konzipieren. Viel lieber möchte sie etwas Nützliches tun: Da kommt das „BRICKS“ Projekt der ehrenamtlichen Organisation Go Ahead! e.V. ab Ende Juli gerade recht. Zwölf freiwillige Helfer aus Deutschland werden ein Schulgebäude in Mugoye/Uganda bauen! Dabei kann Anja dann nicht nur auf das im Studium erworbene Wissen zurück greifen: Sie packte schon 2009 beim Stadion-Neubau des 1. FC Union gemeinsam mit vielen anderen Freiwilligen tatkräftig an. Damit das Projekt in Uganda zustande kommt, muss jeder der Teilnehmer einen Teil der Baukosten (ca. 500€ p.P.) selbst aufbringen. Ihren Anteil will Anja über Spenden finanzieren. „Jeder Spender trägt aktiv dazu bei, dass dieses sinnvolle Projekt zustande kommt.“ Das Maulbeerblatt ist dabei. Liebe Anja, komm uns bald mal wieder besuchen!
Mehr Infos zum Projekt in in Mugoye/Uganda unter: www.goahead-organisation.de/projekte/bricks www.goahead-organisation.de/ueber_uns/transparenz Für das Projekt kann man noch bis 8.07. spenden: (Für Spendenquittung bitte eigenen Namen in Betreff) Go Ahead! e.V. IBAN: DE87694900000006662412 SWIFT: GENODE61VS1 Volksbank e.G. Villingen Betreff: "BRICKS 15 BAUKOSTEN ANJA SCHROEDTER"

Aubergine Zeitreisen

Ein frommer Wunsch

Foto: Dainis Graveris via Unsplash Im Scheunenviertel der Reichshauptstadt niedergelassen, gehört die neunköpfige Familie Fromm zum jüdischen Subproletariat, dreht Zigaretten in...

Schachecke

Turm oder Tanne

Liebe Damen, Weihnachten naht in großen Schritten und da kann ja jeder einen guten Geschenk-Tipp gebrauchen. Kaufen Sie ihrem Göttergatten...

Leerer Berliner S-Bahnwaggon der Linie S3 Maulbeertipp

Übrigens, die S3 fährt jetzt wieder durch

Foto: Samuel Zeller via Unsplash Jannowitzbrücke Oh. Hallo schöne Frau mit den hohen Wangenknochen. Du trägst einen schönen Schal. Vielleicht sollte ich dir das...