Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Suchen

Veranstaltungen Suche

Past Events › Filmvortrag

Sonntag, 15.09.

Veranstaltungskategorien:

Friedrichshagener Sonntagsspaziergang im und mit den Grünen

Ort: S Friedrichshagen Fürstenwalder Damm 200
12587, Berlin 12587 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 15.09. um 10:0017:00 Uhr

Friedrichshagener Sonntagsspaziergang im und mit den Grünen Bündnis 90/Die Grüne lädt ein. Mit anschließender Filmvorführung "Fair Traders" im Union Filmtheater. Treffpunkt: S-Bahnhof Friedrichshagen 15.09.2019 10.00

Mehr erfahren »
Dienstag, 17.09.
Veranstaltungskategorie:

„Die Kraniche ziehen“

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 17.09. um 19:00 Uhr

Für immer wollten sie zusammengehören. Doch bei Kriegsausbruch geht Boris an die Front und kehrt nicht mehr zurück. Weronika heiratet seinen Bruder, hört aber niemals auf, Boris zu lieben… Filmwissenschaftlerin Irina Vogt präsentiert das mit der goldenen Palme von Cannes ausgezeichnete Melodram (UdSSR 1957 / Regie: M.Kalatosow)

Mehr erfahren »
Freitag, 27.09.
Veranstaltungskategorie:

Betrogen bis zum jüngsten Tag

Ort: Kulturküche Bohnsdorf Dahmestraße 33
Berlin, Berlin 12526 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 27.09. um 19:00 Uhr

Im Juni 1941, nahe der litauischen Grenze, töten drei Wehrmachtssoldaten aus Versehen die Tochter ihres Hauptmanns. Alle wollen das Unglück vertuschen, auch um sich selbst zu retten… Filmwissenschaftlerin Irina Vogt präsentiert die Verfilmung der Novelle „Die Kameraden“, die sich konsequent an die Intentionen des Autors Franz Fühmann hält: Nüchterner Erzählstil ohne Pathos und Heroisierung.

Mehr erfahren »

Freitag, 04.10.

Veranstaltungskategorie:

Fontanes Wanderungen

Ort: Waldkapelle Hessenwinkel Waldstraße (Bushaltestelle Linie 161)
Berlin, 12589 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 04.10. um 19:30 Uhr

Fontanes Wanderungen Filmvorführung. Oderland - Rhinland - Spreeland "Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat haben." Regie: Bernd Sallmann Freitag, 04. Oktober 2019, 19.30 Uhr Filmvorführung: "Fontanes Wanderungen" Oderland - Rhinland - Spreeland "Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat haben" Regie: Bernd Sallmann

Mehr erfahren »
Freitag, 11.10.
Veranstaltungskategorie:

Andreas Dresen/Wolfgang Kohlhaase – Leben in Geschichten

Ort: Ratz-Fatz e.V. Schnellerstraße 81
Berlin, Berlin 12439 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Freitag, 11.10. um 18:00 Uhr

Andreas Dresen/Wolfgang Kohlhaase – Leben in Geschichten Kohlhaase gilt als einer der wichtigsten Drehbuchautoren des deutschen Films. Ohne seine Drehbücher wäre die DEFA um viele gute Filme ärmer. Für drei seiner Kinofilme arbeitete Dresen mit Wolfgang Kohlhaase als Drehbuchautor: „Sommer vorm Balkon“ (2005), „Whisky mit Wodka“ (2009) und „Als wir träumten“. Gestaltung: Dr. Katrin Sell, cinephil Oktober 2019 Freitag, 11.10., 18.00 Uhr Filmvortrag Andreas Dresen/Wolfgang Kohlhaase – Leben in Geschichten Kohlhaase gilt als einer der wichtigsten Drehbuchautoren des deutschen Films.…

Mehr erfahren »
Dienstag, 22.10.
Veranstaltungskategorie:

Effi Briest

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 22.10. um 19:00 Uhr

Filmwissenschaftlerin Irina Vogt stellt die DDR-Verfilmung des Fontane-Romans vor, die auch im Kino lief und sich durch großartige Schauspieler wie Angelica Domröse, Horst Schulze, Inge Keller und Gerhard Bienert hervorhob.

Mehr erfahren »
Donnerstag, 24.10.
Veranstaltungskategorien:

Audrey Hepburn – der Liebreiz des Zarten

Ort: BürgerZentrum Grünau Wassersportallee 34
Berlin, Berlin 12527 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Donnerstag, 24.10. um 19:00 Uhr

Audrey Hepburn – der Liebreiz des Zarten Film und Vortragsreihe mit Dr. Katrin Sell. Jeder, ob Filmliebhaber oder nicht, kennt diese Frau. Die dunkle, etwas zu große Sonnenbrille auf dem zarten, dennoch entschlossenen Gesicht, das ärmelfreie kleine Schwarze mit den passenden armlangen Handschuhen: So prägte sie einen der erfolgreichsten Frauentypen im Kino der 50er und 60er Jahre. Sie arbeitete mit den führenden männlichen Stars ihrer Zeit zusammen, sie war einer der größten weiblichen Filmstars und ist immer noch eine Ikone.…

Mehr erfahren »
Donnerstag, 31.10.
Veranstaltungskategorie:

Schach von Wuthenow

Ort: Kulturküche Bohnsdorf Dahmestraße 33
Berlin, Berlin 12526 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Donnerstag, 31.10. um 19:00 Uhr

Filmwissenschaftlerin Irina Vogt stellt die Verfilmung Fontanes gleichnamiger Erzählung (Fernsehen der DDR, 1977, Regie Richard Engel), vor. Es ist die tragisch endende Dreiecksgeschichte zwischen der schönen Frau von Carayon, ihrer entstellten Tochter und dem Rittmeister Schach, die auf einem tatsächlichen Ereignis beruht. Es werden überholte Anschauungen, Eitelkeiten und Vorurteile in der Zeit des frühen 19. Jahrhunderts beschrieben. / Wir bitten um Anmeldung!

Mehr erfahren »

Sonntag, 10.11.

Veranstaltungskategorie:

Zwei Dokumentarfilme aus zwei Gesellschaften

Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
Berlin, 12489
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 10.11. um 15:00 Uhr

15.00 Uhr „Gundi Gundermann“ 1978-1981 17.00 Uhr „Ende der Eisenzeit“ 1992-1998 18.30 Uhr Gespräch mit Regisseur Richard Engel und Schauspielerin Petra Kelling Obwohl lange, lange vor dem Kinofilm von Regisseur Andreas Dresen gedreht, erscheinen beide Dokumentarfilme von Richard Engel erst 2016 als DVD. Wenn auch Fernsehen, Rundfunk und Zeitungen damals versuchten, Gundermann durch Vergessen zu entsorgen, so bewirkt doch das tödliche Schweigen oft das Gegenteil. Wer den Kinofilm gesehen hat, der erkennt einige Bilder, Situationen oder Texte aus den Dokumentarfilmen…

Mehr erfahren »
Dienstag, 19.11.
Veranstaltungskategorie:

Erinnerung an das geteilte Berlin / “Berlin – Ecke Schönhauser”, DEFA 1957

Ort: Kulturbund Treptow Ernststraße 14/16
Berlin, Berlin 12437 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Dienstag, 19.11. um 19:00 Uhr

Regie Gerhard Klein, Buch: Wolfgang Kohlhaase. Filmwissenschaftlerin Irina Vogt erinnert anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls mit einem zuerst in der DDR und später in der BRD verbotenen DEFA-Film an das geteilte Berlin: unter dem U-Bahnbogen auf der Schönhauser treffen sie sich täglich, die vier 16 bis 17jährigen, der Platz ihrer Elternhäuser wird ihnen zu eng, zusammen fühlen sie sich stark. Mutproben sind an der Tagesordnung und für eine Westmark wirft man schon mal eine Laterne ein. Doch dabei bleibt…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren