Videonale Zwanzig-Zwölf

Am 25.02.2012 findet im Friedrichshagener Kino Union ein Wettbewerb mit langer Tradition statt: Die 16. Videonale. Es handelt sich um einen Klassen offenen Videowettbewerb, bei dem alles, was eine Kamera bedienen kann und über die nötigen Rechte am Gefilmten verfügt, herzlich eingeladen ist teilzunehmen.
Das Genre ist dabei egal, es dürfen Animtaions-, Dokumentar- und Spielfilme eingereicht werden. Oder halt alles andere was sich in irgend einer Form auf Video bannen lässt. Eingereicht werden dürfen Beiträge ab jetz bis zum 01.02.2012. An oben genanntem Datum werden dann die vorhandenen Videomaterialien vorgeführt und zweierlei Preise vergeben. Der Publikumspreis wird, wie der Name bereits suggestiert, vom Publikum vergeben und liegt in Form eines Pokals vor. Der Föderderpreis, welcher auf 300 dotiert ist, wird von einer unabhängigen Jury anerkannt. Auf der anschließenden “Filmriss Party” können sich dann Gewinner und Verlierer beim geselligen Tanzbeinschwingen verlustieren.

Alle weiteren Informationen, wie auch die nötigen Formulare, sind folgender Website zu entnehmen:

Sa 25.02.2012 16. Videonale
Kino Union – Berlin
Bölschestraße 69
12587 Berlin
www.kulturpfeiffer.de
Eintritt: 7 erm. 5

 


Ähnliche Beiträge