CONSIN – Contest Winner

consinweb

„CONSIN rock it - Zugabe“ konnte man es am Abend des 24. Novembers durch das Tommy Weissbecker-Haus schallen hören. Die Jungs von CONSIN hatten zu einem ihrer Gigs geladen und schon nach den ersten Tönen war das Publikum ganz aus dem Häuschen. Die Band um Sänger Denis, Bassist Fabian, Rhythmusgitarrist Chris, Melodiegitarrist Timm und Drummer Tom wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Highlight des Abends war der Videodreh für die bald erscheinende EP, die CONSIN im August dieses Jahres in den Enterprise Studios aufgenommen haben.

Die Jungs, die seit Herbst 2006 in dieser Konstellation Musik machen, beschreiben ihren Sound als sehr rockig, teilweise hart, aber dennoch sehr melodisch. Jeder Song habe einen bestimmten Effekt, der stets im Vordergrund stünde. Dieser so vielseitige Mix mache sie aus und letztlich auch so erfolgreich. Im September 2006 nahmen sie im Studio von Bell, Book & Candle einen ihrer Songs als Demo auf. Neben zahlreichen Auftritten in diversen Berliner Clubs belegten CONSIN beim diesjährigen FBM Contest den 1. Platz. Und auch im Januar 2008 sind sie beim BBU-Halbfinale in der Alten Feuerwache in Schöneweide wieder mit dabei. Falls Sie die Jungs noch nicht live erlebt haben, wird es höchste Zeit! Bei den kommenden Konzerten haben sie Gelegenheit, sich von ihren Qualitäten zu überzeugen und den rockigen CONSIN-Sound mitzuerleben. In diesem Sinne: Rock it! Infos unter: www.myspace.com/consinrokkas 14.12.07 21:00 Kino Union Friedrichshagen 19.01.08 18:00 Alte Feuerwache Schöneweide

Der Regisseur Andreas Dresen im Publikumsgespräch in der Mark-Twain-Bibliothek in Berlin Marzahn Interview

Im Gespräch mit Andreas Dresen

Foto: Danuta Schmidt Für den Film über den ostdeutschen Musiker und Baggerfahrer gab es am 3. Mai die Goldene Lola. Herzlichen...

Aktuell

Keimzeit in der Freiheit 15

Tour nach Singapur 25 Jahre Keimzeit – kaum zu glauben, die Band um Texter und Komponist Norbert Leisegang tourt seit 1982...

rathaus lesebrief Leserbrief

Zum Beitrag „Rauer Wind im Rathaushof“

Sehr geehrter Herr Vorbau, wer ist Harry Haller? Ganz gewiss nicht Harry Haller, und ganz sicher auch nicht die Märchenfigur...