samba-biluDie Samba Kids, ein von Rene Wiese ins Leben gerufenes Musikprojekt, erfreuen sich regional und überregional einer stetig wachsenden Popularität. Eine ihrer vielen Touren führte die Samba Kids auch nach Brasilien, wo sie Meister BILU trafen. Meister BILU, seines Zeichens nationaler Capoeira-Star, und die Samba Kids waren sich sofort sympathisch. Man beschloss gemeinsam einen Song aufzunehmen. Doch bis es dazu kam, sollten 3 lange Jahre vergehen.
Als BILU jedoch vergangenes Jahr nach Berlin kam, war es endlich soweit: Der Song wurde gemeinsam aufgenommen und war so erfolgreich, dass er sogar vom Deutschen Sportfernsehen als Fußball-Weltmeisterschaftshymne ausgestrahlt wurde. Die WM ist vorbei, aber Meister BILU bleibt uns noch ein wenig erhalten: Ab sofort finden in der Trommelschule Tam Tam in Alt Köpenick Capoeira- und Trommelkurse mit Meister BILU statt.
Der brasilianische Kampftanz Capoeira, dessen Ursprung im afrikanischen Zebratanz liegt, wurde während der Kolonialzeit in Brasilien von afrikanischen Sklaven praktiziert und weiterentwickelt. Weitere Einflüsse anderer Kampfkünste sind z. B. Ringen, Jiu-Jitsu und Wushu.