Rache ist süß!

diagm14Nachdem ihr mir geholfen habt, Paule zu entschärfen, geht’s mir richtig gut! Puh, der alte Kasperkopp, denkt natürlich nicht im Geringsten daran sich zu entschuldigen. Selbst seine Freundin war auf meiner Seite. Eigentlich ist sie ganz nett.
Aber ich will Rache. Nur – Puh spielt nicht mit mir. Spielt lieber mit seiner Freundin. Leider weiß ich nicht, worum sie spielen. Sehr geheimnisvoll. :-? Scheint ihm aber wichtig zu sein. Er spielt konzentriert wie nie. Irgendwie wehrt sie sich nicht richtig, finde ich. Jedenfalls hätte selbst sie manchmal bessere Züge machen können. Ich gehe voller Rachegelüste ans Brett, und was sehe ich?
Puh hat zwar eine Leichtfigur mehr, aber leider (mir kommen fast die Tränen ;-)) ) steht er am Abgrund. Unauffällig stupse ich sie an. Sie merkt nichts. Nur Puh riecht auf einmal den Braten. Mit hochrotem Kopf sieht er mich wütend, ja fast verzweifelt an. Ich bin unerbittlich. Ich denke immer noch angeekelt daran, wie er mich an Paule ausgeliefert hat. Ich flüstere ihr ins Ohr. Sie sieht mich an. Enttäuschung und Erleichterung halten sich in ihrem Gesicht etwa die Waage. Sie macht einen Zug. Puh platzt fast vor Wut. Er ist am Boden zerstört! Rache ist sooo süß!
Liebe Grüße Clarissa

2 thoughts on “Rache ist süß!

  1. Hallo Clarissa,

    ich würde Dame f8 spielen. Danach hat Schwarz noch die Wahl, ob er sich vom Turm oder vom Springer Matt setzen lässt.

    Gruß
    Paule

  2. Hallo Paule,
    vielen Dank für Deine Mail! Du hast jedenfalls den richtigen Zug gefunden.
    Der knackige Damenzug lenkt entweder den Turm von der Verteidigung des
    Springerfeldes e7 ab; es droht Se7matt, oder er “zieht” den König nach f8,
    wonach er mit Turm nach h8 mattgesetzt wird. Gratuliere!

    Melde Dich mal wieder.

    Liebe Grüße
    Clarissa

Kommentare sind geschlossen.


Ähnliche Beiträge