Diesen Sommer findet in den Lake Studios die 2. Folge eines intensiven Tanzfestivals statt welches sich damit befasst in bestimmte Performancearbeiten eingeladener Künstler/Innen einzutauchen. Die Künstler werden ihren kreativen Prozess, Bewegungstechniken, choreografische/improvisations Methoden, und konzeptuelle Hintergründe ihrer Tanzstücke teilen. Den Anfang macht vom 7. bis 10. August die Künstlerin Milla Koistinen. Ihr Workshop, in dem sie die Teilnehmer aktiv an ihren Arbeiten teilnehmen lässt, mündet am 11. August in der Vorstellung ihrer Performance ‚On A Clear Day‘.

Weitere Künstler die direkte Einblicke in ihre Arbeiten bis zum Ende des Submerge Festivals anbieten sind Clara Furey & Peter Jasko, Kareth Schaffer, Stuart Meyers, Tian Rotteveel, Martin Nachbar und ТАЭТ VREMYA!

 

Weitere Infos, ein vollständiges Programm & Anmeldung für alle Workshops: www.lakestudiosberlin.com

Björn Hofmann

Ein Beitrag von Björn Hofmann

Typophiler Printjunkie mit 6. Dan in Code-Ninjutsu und ausgeprägter Fahrradmacke, derzeit sesshaft im heimelichen Maulbeerblatt.