Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5

+ Google Karte
Wendenschloßstraße 103-105
12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
030 65075483 www.stadttheater-koepenick.de

Was geht ab im Südosten?

Sonntag, 22.09.

Veranstaltungskategorie:

„Immer heiter mit Otto Reutter“ mit Jürgen Hilbrecht

Jürgen Hilbrecht präsentiert wieder Uriges. Wenn Jürgen Hilbrecht die Lieder von Otto Reutter singt, wogt der ganze Saal. Der Köpenicker Volksschauspieler hat die Gabe, generationsübergreifend Begeisterung zu erzeugen.
Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Sonntag, 22.09. um 16:0017:30 Uhr

Jürgen Hilbrecht präsentiert wieder Uriges Wenn Jürgen Hilbrecht die Lieder von Otto Reutter singt, wogt der ganze Saal. Der Köpenicker Volksschauspieler hat die Gabe, generationsübergreifend Begeisterung zu erzeugen.

Mehr erfahren »
  • Samstag, 28.09.
  • Veranstaltungskategorie:

    Hänsel und Gretel

    PREMIERE: Kindervorstellung ab 4 Jahre, Regie Jan Hofmann Märchen nach Gebrüder Grimm Es war einmal …. Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen 2 Kindern, Hänsel und Gretel. …
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 28.09. um 16:0017:00 Uhr

    "Hänsel und Gretel" - Kindervorstellung ab 4 Jahre, Regie Jan Hofmann Märchen nach Gebrüder Grimm Es war einmal .... Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen 2 Kindern, Hänsel und Gretel. ...

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 29.09.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Hänsel und Gretel

    Es war einmal… /// Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen zwei Kindern, Hänsel und Grete. /// Für Menschen ab 4 Jahren /// Regie Jan Hofmann
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 29.09. um 11:0012:00 Uhr

    "Hänsel und Gretel" - Kindervorstellung ab 4 Jahre, Regie Jan Hofmann Märchen nach Gebrüder Grimm Es war einmal .... Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen 2 Kindern, Hänsel und Gretel. ..... Eintritt: 8,00 €; ermäßigt 4,00 €

    Mehr erfahren »

    Mittwoch, 02.10.

    Veranstaltungskategorie:

    Rumpelstilzchen

    Märchen nach Gebrüder Grimm “/// „Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hole ich der Königin ihr Kind.“ /// Kindervorstellung ab 4 Jahre
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 02.10. um 10:0012:00 Uhr

    Märchen nach Gebrüder Grimm "Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hole ich der Königin ihr Kind." Mehr erfahrt ihr in unserer Vorstellung.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Rumpelstilchen

    Es war einmal ein Müller, der war arm, aber er hatte eine schöne Tochter. Eines Tages traf der Müller den König, um sich ein Ansehen zu geben, sagte er zu ihm ´ich habe eine Tochter, die kann Stroh zu Gold spinnen.´ Dem König gefiel das und so sollte der Müller seine Tochter zum Schloß bringen. Was dann geschah, das erfahrt ihr in unserer Vorstellung.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 02.10. um 10:0011:00 Uhr

    Es war einaml ....... Es war einmal ein Müller, der war arm, aber er hatte eine schöne Tochter. Eines Tages traf der Müller den König, um sich ein Ansehen zu geben, sagte er zu ihm ´ich habe eine Tochter, die kann Stroh zu Gold spinnen.´ Dem König gefiel das und so sollte der Müller seine Tochter zum Schloß bringen. Was dann geschah, das erfahrt ihr in unserer Vorstellung. Eintritt: 8,00 €/ ermäßigt 4,00 €

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 03.10.
  • Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Lieder mit russischer Seele

    Mit Bariton Urmas Pevgonen mit dem Knopfakkordeon Alexander Danko /// Diese einzigartige Stimme muss man erlebt haben.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 03.10. um 16:0018:00 Uhr

    Lieder mit russischer Seele mit Bariton Urmas Pevgonen mit dem Knopfakkordeon Alexander Danko Diese einzigartige Stimme muss man erlebt haben. Beitrag: 12,00 €; ermäßigt 8,00 € Ab 14.30 Uhr erwartet sie Kaffee und Kuchen

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 04.10.
  • Veranstaltungskategorie:

    Das Gespenst von Canterville

    Familienvorstellung /// Auch Gruseln kann zum Nachdenken führen und Gespenster in einen positiven Schluss geleiten. Die Hoffnung, dass das Positive letztendlich siegt, wird nie versiegen. /// Fassung von und mit Jan Hofmann, in Anlehnung an Oskar Wilde /// Künstlerische Leitung: Jan Hofmann
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 04.10. um 19:3021:00 Uhr

    Familienvorstellung Auch Gruseln kann zum Nachdenken führen und Gespenster in einen positiven Schluss geleiten. Die Hoffnung, dass das Positive letztendlich siegt, wird nie versiegen. Fassung von und mit Jan Hofmann, in Anlehnung an Oskar Wilde Künstlerische Leitung Jan Hofmann

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 05.10.
  • Veranstaltungskategorie:

    Das Gespenst von Canterville

    Familievorstellung /// Auch Gruseln kann zum Nachdenken führen und Gespenster in einen positiven Schluss geleiten. Die Hoffnung, dass das Positive letztendlich siegt, wird nie versiegen. /// Fassung von und mit Jan Hofmann, in Anlehnung an Oskar Wilde /// Künstlerische Leitung Jan Hofmann /// Für Zuschauer ab 6 Jahre.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 05.10. um 16:0017:30 Uhr

    Familievorstellung Auch Gruseln kann zum Nachdenken führen und Gespenster in einen positiven Schluss geleiten. Die Hoffnung, dass das Positive letztendlich siegt, wird nie versiegen. Fassung von und mit Jan Hofmann, in Anlehnung an Oskar Wilde Künstlerische Leitung Jan Hofmann

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 06.10.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Hänsel und Gretel

    Es war einmal… /// Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen zwei Kindern, Hänsel und Grete. /// Für Menschen ab 4 Jahren /// Regie Jan Hofmann
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 06.10. um 11:0012:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 9. Oktober 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 10. Oktober 2019

    Uhr

    Hänsel und Gretel" - Kindervorstellung ab 4 Jahre, Regie Jan Hofmann Märchen nach Gebrüder Grimm Es war einmal .... Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen 2 Kindern, Hänsel und Gretel. ..... Eintritt: 8,00 €; ermäßigt 4,00 €

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Du und dein Gartennachbar

    Lachen im Garten mit Ilona Knobbe und Reiner Gohde /// Kabarett für Klein-Gärtner, für Groß-Grund-Besitzer und für im Grunde Besitzlose … /// In einer witzigen und satirischen Gartenparty nehmen der ausgebuffte Hobby Gärtner Marcello Arm-Ranitzki und die Schlossherrin Baronin von Münchhausen die Probleme des menschlichen Gegeneinander auf die Schippe. Sie werfen einen vergnüglichen Blick über den Gartenzaun, vom Garten Eden bis zum Nachbargarten und auf unsere großen und kleinen Alltagsprobleme.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 06.10. um 16:0018:00 Uhr

    Kabarett für Klein-Gärtner, für Groß-Grund-Besitzer und für im Grunde Besitzlose ... In einer witzigen und satirischen Gartenparty nehmen der ausgebuffte Hobby Gärtner Marcello Arm-Ranitzki und die Schlossherrin Baronin von Münchhausen die Probleme des menschlichen Gegeneinander auf die Schippe. Sie werfen einen vergnüglichen Blick über den Gartenzaun, vom Garten Eden bis zum Nachbargarten und auf unsere großen und kleinen Alltagsprobleme. Eintritt 12,00 €; ermäßigt 8,00 € Ab 14.30 Uhr erwarten wir sie zu Kaffee und hausgemachtem Kuchen

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Gartennachbarn – Lachen im Gartenparadies

    Kabarett mit Ilona Knobbe und Rainer Gohde für Klein-Gärtner und Kein-Gärtner /// In einer witzigen und satirischen Gartenparty nehmen der ausgebuffte Hobby-Gärtner Marcello Arm-Ranitzki (Rainer Gohde) und die Schlossherrin Baronin von Münchhausen (Ilona Knobbe) die Probleme des menschlichen Gegeneinander auf die Schippe. Sie werfen einen vergnüglichen Blick über den Gartenzaun und auf unsere großen und kleinen Alltagsprobleme. Buch Klaus Dannegger, Regie Rainer Gohde
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 06.10. um 16:0018:00 Uhr

    Kabarett mit Ilona Knobbe und Rainer Gohde für Klein-Gärtner und Kein-Gärtner In einer witzigen und satirischen Gartenparty nehmen der ausgebuffte Hobby-Gärtner Marcello Arm-Ranitzki (Rainer Gohde) und die Schlossherrin Baronin von Münchhausen (Ilona Knobbe) die Probleme des menschlichen Gegeneinander auf die Schippe. Sie werfen einen vergnüglichen Blick über den Gartenzaun und auf unsere großen und kleinen Alltagsprobleme. Buch Klaus Dannegger, Regie Rainer Gohde

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Aus Jux und Dollerei

    Berliner Schnauze – MundArt und Comedy Theater /// Sabine Genz, Franziska Hausmann und Nikolaus Hollmann in einem vielseitigen, heiterem Programm. Sie sind sich für nichts zu schade. Fr. Hausmann und ihre Partnerin regen das Publikum immer wieder mit kritischen Texten und Liedern zum Mitsingen und Mitklatschen und zum Nachdenken an.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 06.10. um 16:0018:00 Uhr

    Sabine Genz, Franziska Hausmann und Nikolaus Hollmann in einem vielseitigen, heiterem Programm. Sie sind sich für nichts zu schade. Fr. Hausmann und ihre Partnerin regen das Publikum immer wieder mit kritischen Texten und Liedern zum Mitsingen und Mitklatschen und zum Nachdenken an.

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 08.10.
  • Veranstaltungskategorien:
    , , ,

    Die Olsenbande dreht durch

    PREMIERE: Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. „Es kann nichts mehr schiefgehen, außer vielleicht die Sprengung!“ meint Benny, und Yvonne sorgt anmutig für Ordnung und den guten Ruf – das ist ihre Lebensphilosophie. Am Ende stets ohne Erfolg, denn Verbrechen lohnen sich nicht.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 08.10. um 19:3021:30 Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. „Es kann nichts mehr schiefgehen, außer vielleicht die Sprengung!“ meint Benny, und Yvonne sorgt anmutig für Ordnung und den guten Ruf – das ist ihre Lebensphilosophie. Am Ende stets ohne Erfolg, denn Verbrechen lohnen sich nicht.

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 09.10.
  • Veranstaltungskategorie:

    Hänsel und Gretel

    Es war einmal… /// Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen zwei Kindern, Hänsel und Grete. /// Für Menschen ab 4 Jahren /// Regie Jan Hofmann
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 09.10. um 10:0011:00 Uhr

    "Hänsel und Gretel" - Kindervorstellung ab 4 Jahre, Regie Jan Hofmann Märchen nach Gebrüder Grimm Es war einmal .... Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen 2 Kindern, Hänsel und Grete

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorien:
    ,

    Hänsel und Gretel

    Es war einmal… /// Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen zwei Kindern, Hänsel und Grete. /// Für Menschen ab 4 Jahren /// Regie Jan Hofmann
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 09.10. um 10:0011:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 9. Oktober 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 10. Oktober 2019

    Uhr

    Hänsel und Gretel" - Kindervorstellung ab 4 Jahre, Regie Jan Hofmann Märchen nach Gebrüder Grimm Es war einmal .... Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen 2 Kindern, Hänsel und Gretel. ..... Eintritt: 8,00 €; ermäßigt 4,00 €

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 10.10.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Hänsel und Gretel

    Es war einmal… /// Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen zwei Kindern, Hänsel und Grete. /// Für Menschen ab 4 Jahren /// Regie Jan Hofmann
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 10.10. um 10:0011:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 9. Oktober 2019

    Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am 10. Oktober 2019

    Uhr

    Hänsel und Gretel" - Kindervorstellung ab 4 Jahre, Regie Jan Hofmann Märchen nach Gebrüder Grimm Es war einmal .... Vor einem großen Wald lebte einmal ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen 2 Kindern, Hänsel und Gretel. ..... Eintritt: 8,00 €; ermäßigt 4,00 €

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 11.10.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Das Gespenst von Canterville

    Familienvorstellung /// Auch Gruseln kann zum Nachdenken führen und Gespenster in einen positiven Schluss geleiten. Die Hoffnung, dass das Positive letztendlich siegt, wird nie versiegen. /// Fassung von und mit Jan Hofmann, in Anlehnung an Oskar Wilde /// Künstlerische Leitung: Jan Hofmann
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 11.10. um 19:3021:30 Uhr

    "Das Gespenst von Canterville" Familienvorstellung ab 6 Jahre Auch Gruseln kann zum Nachdenken führen und Gespenster in einen positiven Schluss geleiten. Die Hoffnung, dass das Positive letztendlich siegt, wird nie versiegen. Fassung von und mit Jan Hofmann, in Anlehnung an Oskar Wilde Künstlerische Leitung Jan Hofmann

    Mehr erfahren »
  • Mittwoch, 16.10.
  • Veranstaltungskategorie:

    Das Schlitzohr von Cöpenick

    Das Leben von Wilhelm Voigt, vom Schuljungen über den Ausreißer, dem Sträfling, den Schuhmacher, dem Hauptmann von Cöpenick und das, was danach kam, entblättert sich in 70 Minuten auf der kleinen Bühne. /// Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht in seiner Paraderolle
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 16.10. um 15:0017:00 Uhr

    "Das Schlitzohr von Cöpenick" mit Jürgen Hilbrecht in seiner Paraderolle Das Leben von Wilhelm Voigt, vom Schuljungen über den Ausreißer, dem Sträfling, den Schuhmacher, dem Hauptmann von Cöpenick und das, was danach kam, entblättert sich in 70 Minuten auf der kleinen Bühne.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorien:
    ,

    Jürgen Hilbrecht präsentiert: „Das Schlitzohr von Köpenick“

    „Das Schlitzohr von Köpenick“ von Felix Huby und Hans Münch in der Regie von Reiner Gohde /// Ein Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen. Musikalische Begleitung von Kurt Fritsche. 70 Minuten köstliche Unterhaltung über diese „Weltfigur“, die alle kennen, doch keiner kennt sie.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 16.10. um 16:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am 16. Oktober 2019

    Uhr

    "Das Schlitzohr von Köpenick" von Felix Huby und Hans Münch In der Regie von Reiner Gohde Ein Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen. musikalische Begleitung von Kurt Fritsche. 70 Minuten köstliche Unterhaltung über diese "Weltfigur", die alle kennen, doch keiner kennt sie.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorien:
    ,

    Jürgen Hilbrecht präsentiert: „Das Schlitzohr von Köpenick“

    „Das Schlitzohr von Köpenick“ von Felix Huby und Hans Münch in der Regie von Reiner Gohde /// Ein Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen. Musikalische Begleitung von Kurt Fritsche. 70 Minuten köstliche Unterhaltung über diese „Weltfigur“, die alle kennen, doch keiner kennt sie.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 16.10. um 19:0021:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am 16. Oktober 2019

    Uhr

    "Das Schlitzohr von Köpenick" von Felix Huby und Hans Münch In der Regie von Reiner Gohde Ein Kabinettstück für einen Schauspieler in 15 Rollen. musikalische Begleitung von Kurt Fritsche. 70 Minuten köstliche Unterhaltung über diese "Weltfigur", die alle kennen, doch keiner kennt sie.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Das Schlitzohr von Cöpenick

    Das Leben von Wilhelm Voigt, vom Schuljungen über den Ausreißer, dem Sträfling, den Schuhmacher, dem Hauptmann von Cöpenick und das, was danach kam, entblättert sich in 70 Minuten auf der kleinen Bühne. /// Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht in seiner Paraderolle
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Mittwoch, 16.10. um 19:0021:00 Uhr

    "Das Schlitzohr von Cöpenick" mit Jürgen Hilbrecht in seiner Paraderolle Das Leben von Wilhelm Voigt, vom Schuljungen über den Ausreißer, dem Sträfling, den Schuhmacher, dem Hauptmann von Cöpenick und das, was danach kam, entblättert sich in 70 Minuten auf der kleinen Bühne.

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 19.10.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Egon hat wieder einen Plan … Die Olsenbande dreht durch ist ein Bühnenstück von Peter Dehler nach Motiven aus den Filmen um die Olsenbande. /// Zahlreiche aus den Filmen bekannte Handlungselemente werden zu einer neuen Handlung verknüpft: Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis versucht Egon Olsen mit seinen beiden Kumpanen Benny und Kjeld an die vor der Steuer hinterzogenen Millionen von Bang-Johansen zu gelangen. /// Egon: Uwe Karpa; Benny: Olaf Schülke; Kjeld: Rainer Gohde; Yvonne: Ilona Knobbe /// In weiteren Rollen: Cornelia Mitrea und Max Löser-Hügel
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 19.10. um 19:3021:30 Uhr

    Egon hat wieder einen Plan ... Die Olsenbande dreht durch ist ein Bühnenstück von Peter Dehler nach Motiven aus den Filmen um die Olsenbande. /// Zahlreiche aus den Filmen bekannte Handlungselemente werden zu einer neuen Handlung verknüpft: Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis versucht Egon Olsen mit seinen beiden Kumpanen Benny und Kjeld an die vor der Steuer hinterzogenen Millionen von Bang-Johansen zu gelangen. /// Egon: Uwe Karpa; Benny: Olaf Schülke; Kjeld: Rainer Gohde; Yvonne: Ilona Knobbe /// In weiteren…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Egon hat wieder einen Plan … Die Olsenbande dreht durch ist ein Bühnenstück von Peter Dehler nach Motiven aus den Filmen um die Olsenbande. /// Zahlreiche aus den Filmen bekannte Handlungselemente werden zu einer neuen Handlung verknüpft: Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis versucht Egon Olsen mit seinen beiden Kumpanen Benny und Kjeld an die vor der Steuer hinterzogenen Millionen von Bang-Johansen zu gelangen. /// Egon: Uwe Karpa; Benny: Olaf Schülke; Kjeld: Rainer Gohde; Yvonne: Ilona Knobbe /// In weiteren Rollen: Cornelia Mitrea und Max Löser-Hügel
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 19.10. um 19:3021:30 Uhr

    Egon hat wieder einen Plan ... Die Olsenbande dreht durch ist ein Bühnenstück von Peter Dehler nach Motiven aus den Filmen um die Olsenbande. /// Zahlreiche aus den Filmen bekannte Handlungselemente werden zu einer neuen Handlung verknüpft: Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis versucht Egon Olsen mit seinen beiden Kumpanen Benny und Kjeld an die vor der Steuer hinterzogenen Millionen von Bang-Johansen zu gelangen. /// Egon: Uwe Karpa; Benny: Olaf Schülke; Kjeld: Rainer Gohde; Yvonne: Ilona Knobbe /// In weiteren…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. „Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!“ meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! /// Künstlerische Leitung: Klaus Gendries
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 19.10. um 19:3021:30 Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!" meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! Künstlerische Leitung Klaus Gendries

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 26.10.
  • Veranstaltungskategorie:

    Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern

    Eine musikalische Zeitreise in die goldene Zeit der UFA-Stars der 30iger Jahre mit Ilona Knobbe und Rainer Gohde /// Gassenhauer von Heinz Rühmann, Hans Albers, Marlene Dietrich, Marika Rökk, Zarah Leander u.a.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 26.10. um 19:3021:30 Uhr

    Eine musikalische Zeitreise in die goldene Zeit der UFA-Stars der 30iger Jahre mit Ilona Knobbe und Rainer Gohde Heinz Rühmann, Hans Albers, Marlene Dietrich, Marika Rökk, Zarah Leander u.a.

    Mehr erfahren »

    Freitag, 01.11.

    Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Die Zukunft war früher auch besser

    PREMIERE: Hinter diesem Titel verbirgt sich ein Zitat des bekannten Komikers Karl Valentin.Von vielen seiner hervorragenden Szenen und kleinen Theaterstücke wurden hier einige dramaturgisch so in sich verwoben, dass dieser vergnügliche Abend einen Einblick in das wunderliche Alltagsleben eines gestandenen Ehepaares gibt. Die Beharrlichkeit, einen Gegenstand oder Augenblick bis ins Tiefste ergründen zu wollen, lässt eine unfreiwillige Komik entstehen, die in ihrer Absurdität teilweise schon schmerzt.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 01.11. um 19:3021:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 16. November 2019

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

    Uhr

    Hinter diesem Titel verbirgt sich ein Zitat des bekannten Komikers Karl Valentin.Von vielen seiner hervorragenden Szenen und kleinen Theaterstücke wurden hier einige dramaturgisch so in sich verwoben, dass dieser vergnügliche Abend einen Einblick in das wunderliche Alltagsleben eines gestandenen Ehepaares gibt. Die Beharrlichkeit, einen Gegenstand oder Augenblick bis ins Tiefste ergründen zu wollen, lässt eine unfreiwillige Komik entstehen, die in ihrer Absurdität teilweise schon schmerzt. Man kann sich als Betrachter der Genialität Valentins nicht entziehen…… Erleben sie einen wunderschönen Karl…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 03.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Musik ist unser Leben

    „Lieder mit russischer Seele“ mit Bariton Urmas Pevgonen mit dem Knopfakkordeon Alexander Danko /// Diese einzigartige Stimme muss man erlebt haben.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 03.11. um 16:0018:00 Uhr

    "Lieder mit russischer Seele " mit Bariton Urmas Pevgonen mit mit dem Knopfakkordeon Alexander Danko Diese einzigartige Stimme muss man erlebt haben. Eintritt 12,00 €; ermäßigt 8,00 € Ab 14.30 Uhr erwartet sie Kaffee und Kuchen

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 08.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    „Hurengespräche“ von Heinrich Zille mit Walter Plathe

    Walter Plathe in seiner Rolle als Heinrich Zille /// Walter Plathe nimmt uns auf eine anrührende wie amüsante Zeitreise in die damalige Zeit.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 08.11. um 19:3021:30 Uhr

    Walter Plathe in seiner Rolle als Heinrich Zille Walter Plathe nimmt uns auf eine anrührende wie amüsante Zeitreise in die damalige Zeit. Er schlüpft in die Rolle des Heinrich Zille.

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Walter Plathe präsentiert: „Hurengespräche“

    Walter Plathe nimmt uns auf eine anrührende wie amüsante Zeitreise in die damalige Zeit. Er schlüpft in die Rolle des Heinrich Zille, der seine unzüchtigen Hurengespräche mit unserer ebenfalls nicht immer züchtigen Gegenwart konfrontiert. Dazu gibt es Lieder und Chansons von Brecht bis Villon, die auf ihre ganz eigene und lustvolle Weise das Thema reflektieren.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 08.11. um 19:3021:30 Uhr

    "Hurengespräche" von Heinrich Zille Lesung mit Walter Plathe Walter Plathe in seiner Rolle als Heinrich Zille Walter Plathe nimmt uns auf eine anrührende wie amüsante Zeitreise in die damalige Zeit. Er schlüpft in die Rolle des Heinrich Zille, der seine unzüchtigen Hurengespräche mit unserer ebenfalls nicht immer züchtigen Gegenwart konfrontiert. Dazu gibt es Lieder und Chansons von Brecht bis Villon, die auf ihre ganz eigene und lustvolle Weise das Thema reflektieren. Eintritt: 20,00 €; ermäßigt 16,00 € Speisen und Getränke…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 09.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Egon hat wieder einen Plan … Die Olsenbande dreht durch ist ein Bühnenstück von Peter Dehler nach Motiven aus den Filmen um die Olsenbande. /// Zahlreiche aus den Filmen bekannte Handlungselemente werden zu einer neuen Handlung verknüpft: Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis versucht Egon Olsen mit seinen beiden Kumpanen Benny und Kjeld an die vor der Steuer hinterzogenen Millionen von Bang-Johansen zu gelangen. /// Egon: Uwe Karpa; Benny: Olaf Schülke; Kjeld: Rainer Gohde; Yvonne: Ilona Knobbe /// In weiteren Rollen: Cornelia Mitrea und Max Löser-Hügel
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 09.11. um 19:3021:30 Uhr

    Die Olsenbande dreht durch ist ein Bühnenstück von Peter Dehler nach Motiven aus den Filmen um die Olsenbande. Zahlreiche aus den Filmen bekannte Handlungselemente werden zu einer neuen Handlung verknüpft: Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis versucht Egon Olsen mit seinen beiden Kumpanen Benny und Kjeld an die vor der Steuer hinterzogenen Millionen von Bang-Johansen zu gelangen. Egon: Uwe Karpa Benny: Olaf Schülke Kjeld: Rainer Gohde Yvonne: Ilona Knobbe In weiteren Rollen: Cornelia Mitrea, Max Löser-Hügel Eintritt 19,00 €; ermäßigt…

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. “Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!“ meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! Künstlerische Leitung: Klaus Gendries
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 09.11. um 19:3021:30 Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!“ meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! Künstlerische Leitung: Klaus Gendries

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 10.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Jürgen Hilbrecht präsentiert „Otto Reutter“

    Wenn Jürgen Hilbrecht die Lieder von Otto Reutter singt, wogt der ganze Saal. Der Köpenicker Volksschauspieler hat die Gabe, generationenübergreifend Begeisterung zu erzeugen. /// Seit Anfang 2009 tritt Hilbrecht mit einer eigenen Gesangsshow mit Berliner Liedern und Geschichten auf, wobei er unter anderem Lieder von Otto Reutter singt, dazu Geschichten erzählt sowie aus dem vergangenen Berlin der Jahrhundertwende und dem der Jahre zwischen den Kriegen berichtet.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 10.11. um 19:0021:00 Uhr

    Wenn Jürgen Hilbrecht die Lieder von Otto Reutter singt, wogt der ganze Saal. Der Köpenicker Volksschauspieler hat die Gabe, generationenübergreifend Begeisterung zu erzeugen. Seit Anfang 2009 tritt Hilbrecht mit einer eigenen Gesangsshow mit Berliner Liedern und Geschichten auf, wobei er unter anderem Lieder von Otto Reutter singt, dazu Geschichten erzählt sowie aus dem vergangenen Berlin der Jahrhundertwende und dem der Jahre zwischen den Kriegen berichtet. Eintritt 12,00 €; ermäßigt 8,00 €

    Mehr erfahren »
  • Donnerstag, 14.11.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Immer heiter mit Otto Reutter

    … sagen und singen Jürgen Hilbrecht und der Musiker Nico Hollmann. /// Seit Anfang 2009 tritt J. Hilbrecht mit einer eigenen Gesangsshow mit Berliner Liedern und Geschichten auf, wobei er unter anderem Lieder von Otto Reutter singt, dazu Geschichten erzählt sowie aus dem vergangenen Berlin der Jahrhundertwende und dem der Jahre zwischen den Kriegen berichtet.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 14.11. um 16:0018:00 Uhr

    ... sagen und singen Jürgen Hilbrecht und der Musiker Nico Hollmann. Seit Anfang 2009 tritt J. Hilbrecht mit einer eigenen Gesangsshow mit Berliner Liedern und Geschichten auf, wobei er unter anderem Lieder von Otto Reutter singt, dazu Geschichten erzählt sowie aus dem vergangenen Berlin der Jahrhundertwende und dem der Jahre zwischen den Kriegen berichtet. Eintritt 10,00 €; ermäßigt 5,00 €

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 16.11.
  • Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Die Zukunft war früher auch besser

    PREMIERE: Hinter diesem Titel verbirgt sich ein Zitat des bekannten Komikers Karl Valentin.Von vielen seiner hervorragenden Szenen und kleinen Theaterstücke wurden hier einige dramaturgisch so in sich verwoben, dass dieser vergnügliche Abend einen Einblick in das wunderliche Alltagsleben eines gestandenen Ehepaares gibt. Die Beharrlichkeit, einen Gegenstand oder Augenblick bis ins Tiefste ergründen zu wollen, lässt eine unfreiwillige Komik entstehen, die in ihrer Absurdität teilweise schon schmerzt.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 16.11. um 17:0019:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 16. November 2019

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

    Uhr

    Hinter diesem Titel verbirgt sich ein Zitat des bekannten Komikers Karl Valentin.Von vielen seiner hervorragenden Szenen und kleinen Theaterstücke wurden hier einige dramaturgisch so in sich verwoben, dass dieser vergnügliche Abend einen Einblick in das wunderliche Alltagsleben eines gestandenen Ehepaares gibt. Die Beharrlichkeit, einen Gegenstand oder Augenblick bis ins Tiefste ergründen zu wollen, lässt eine unfreiwillige Komik entstehen, die in ihrer Absurdität teilweise schon schmerzt. Man kann sich als Betrachter der Genialität Valentins nicht entziehen…… Erleben sie einen wunderschönen Karl…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 22.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    An einem schönen Sommermorgen… Erinnerungen

    Bei der Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule schummelte er ein Jährchen auf sein tatsächliches Alter drauf und trug mannhaft seinen Text vor. Das Urteil der Kommissionsvorsitzenden, der berühmten Schauspielerin Lucie Höflich, traf ihn wie ein Donnerschlag: »Gott, ist das Bübchen süß!« Doch der erlösende Anruf kam. So begann die Schauspielerkarriere von Otto Mellies, der zu einem bedeutenden Protagonisten am Deutschen Theater wurde und als Charakterdarsteller in zahlreichen Filmrollen überzeugte. In seinen lange erwarteten Memoiren erzählt er von seiner Kindheit, von Arbeits- und Lebensstationen und spart auch nicht mit Schnurren und Anekdoten vom Theater.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 22.11. um 19:3021:30 Uhr

    An einem schönen Sommermorgen ...: Erinnerungen Bei der Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule schummelte er ein Jährchen auf sein tatsächliches Alter drauf und trug mannhaft seinen Text vor. Das Urteil der Kommissionsvorsitzenden, der berühmten Schauspielerin Lucie Höflich, traf ihn wie ein Donnerschlag: »Gott, ist das Bübchen süß!« Doch der erlösende Anruf kam. So begann die Schauspielerkarriere von Otto Mellies, der zu einem bedeutenden Protagonisten am Deutschen Theater wurde und als Charakterdarsteller in zahlreichen Filmrollen überzeugte. In seinen lange erwarteten Memoiren erzählt…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 23.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Egon hat wieder einen Plan … Die Olsenbande dreht durch ist ein Bühnenstück von Peter Dehler nach Motiven aus den Filmen um die Olsenbande. /// Zahlreiche aus den Filmen bekannte Handlungselemente werden zu einer neuen Handlung verknüpft: Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis versucht Egon Olsen mit seinen beiden Kumpanen Benny und Kjeld an die vor der Steuer hinterzogenen Millionen von Bang-Johansen zu gelangen. /// Egon: Uwe Karpa; Benny: Olaf Schülke; Kjeld: Rainer Gohde; Yvonne: Ilona Knobbe /// In weiteren Rollen: Cornelia Mitrea und Max Löser-Hügel
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 23.11. um 19:3021:30 Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. "Mächtig gewaltig!" findet ihn Kjeld. „Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!“ meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! Künstlerische Leitung Klaus Gendries Eintritt 19,00 €; ermäßigt 15,00 €

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorie:

    Die Olsenbande dreht durch

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus – mit einem genialen Plan. „Mächtig gewaltig“ findet ihn Kjeld. „Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!“ meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! /// Künstlerische Leitung: Klaus Gendries
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 23.11. um 19:3021:30 Uhr

    Die Gefängnistore öffnen sich und Egon Olsen tritt heraus - mit einem genialen Plan. "Mächtig gewaltig" findet ihn Kjeld. "Es kann nichts mehr schief gehen, außer vielleicht die Sprengung!" meint Benny. Doch der Aussicht auf unermesslichen Reichtum können sie nicht widerstehen. Und so stürzen sich die drei Helden in ein neues Abenteuer ! Künstlerische Leitung Klaus Gendries

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 30.11.
  • Veranstaltungskategorie:

    Die Reha

    PREMIERE: Reha auf die ganz andere Art. Eine Komödie, mit dem der berühmte Kurschatten im 21. Jahrhundert ankommt. /// Erleben sie die Vorzüge der Reha auf eine ganz besondere Art. Ein Kurschatten ist schon schön, aber ….. was erzählt man diesem über sein Leben, Beruf und man plötzlich in eine ausweglose Situation geriet. Lassen sie sich überraschen von dieser neuen Inszenierung.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 30.11. um 19:3021:30 Uhr

    Reha auf die ganz andere Art. Eine Komödie, mit dem der berühmte Kurschatten im 21. Jahrhundert ankommt. Erleben sie die Vorzüge der Reha auf eine ganz besondere Art. Ein Kurschatten ist schon schön, aber ..... was erzählt man diesem über sein Leben, Beruf und man plötzlich in eine ausweglose Situation geriet. Lassen sie sich überraschen von dieser neuen Inszenierung. Eintritt 20,00 €; ermäßigt 16,00 €

    Mehr erfahren »

    Sonntag, 08.12.

    Veranstaltungskategorie:

    Die Menschheit ruht vom Alltag aus

    Erleben sie ein wunderschönes Weihnachtsprogramm mit Ralf Ehrlich am Piano und Jürgen Hilbrecht moderation und Gesang.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 08.12. um 16:0017:00 Uhr

    Erleben sie ein wunderschönes Weihnachtsprogramm mit Ralf Ehrlich am Piano und Jürgen Hilbrecht moderation und Gesang. Eintritt 10,00 €;ermäßigt 5,00 € Ab 14.30 Uhr erwarten sie zum 2. Advent Stolle und Kaffee

    Mehr erfahren »
    Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Die Zukunft war früher auch besser

    PREMIERE: Hinter diesem Titel verbirgt sich ein Zitat des bekannten Komikers Karl Valentin.Von vielen seiner hervorragenden Szenen und kleinen Theaterstücke wurden hier einige dramaturgisch so in sich verwoben, dass dieser vergnügliche Abend einen Einblick in das wunderliche Alltagsleben eines gestandenen Ehepaares gibt. Die Beharrlichkeit, einen Gegenstand oder Augenblick bis ins Tiefste ergründen zu wollen, lässt eine unfreiwillige Komik entstehen, die in ihrer Absurdität teilweise schon schmerzt.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 08.12. um 18:0020:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 16. November 2019

    Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

    Uhr

    Hinter diesem Titel verbirgt sich ein Zitat des bekannten Komikers Karl Valentin.Von vielen seiner hervorragenden Szenen und kleinen Theaterstücke wurden hier einige dramaturgisch so in sich verwoben, dass dieser vergnügliche Abend einen Einblick in das wunderliche Alltagsleben eines gestandenen Ehepaares gibt. Die Beharrlichkeit, einen Gegenstand oder Augenblick bis ins Tiefste ergründen zu wollen, lässt eine unfreiwillige Komik entstehen, die in ihrer Absurdität teilweise schon schmerzt. Man kann sich als Betrachter der Genialität Valentins nicht entziehen…… Erleben sie einen wunderschönen Karl…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 13.12.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Reha

    Charles Lewinsky /// Ein Theaterstück in acht Bildern /// Es gibt keinen Ort, der die Menschen so gleich macht wie ein Sanatorium. Man läuft den ganzen Tag im Trainingsanzug herum, und wenn man sich beim Sport oder auf einem Spaziergang trifft, sieht man dem anderen nicht an, ob er reich oder arm, Chef oder Angestellter ist. Als sich Klara und Anton dort begegnen, benutzen beide die Chance, sich als etwas anderes auszugeben, als sie in Wirklichkeit sind. Sprüche auf Lager zu haben, schlagfertig im richtigen Moment zu sein, das verstehen Anton und Klara beide bestens, wenn sie beim beliebten Allerweltsthema Wetter auch noch Verständnis haben für die Alltagspannen des Wettergotts, bei dem „wahrscheinlich der Fernseher kaputt“ ist. Und je näher sie sich kommen, desto weniger schaffen sie es, sich aus dem eigenen Lügengebäude wieder zu befreien – mit immer komischeren Konsequenzen. Was schließlich zählt, sind Gefühl und Vertrauen, all das, was jenseits von Uniformen und Etiketten verstanden wird. So kommen Klara und Anton sich schließlich trotzdem näher, ohne phantasievolle Lügengeschichten – obwohl gerade die das Stück so lebensnah machen.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 13.12. um 19:3021:30 Uhr

    Reha Charles Lewinsky Ein Theaterstück in acht Bildern Es gibt keinen Ort, der die Menschen so gleich macht wie ein Sanatorium. Man läuft den ganzen Tag im Trainingsanzug herum, und wenn man sich beim Sport oder auf einem Spaziergang trifft, sieht man dem anderen nicht an, ob er reich oder arm, Chef oder Angestellter ist. Als sich Klara und Anton dort begegnen, benutzen beide die Chance, sich als etwas anderes auszugeben, als sie in Wirklichkeit sind. Sprüche auf Lager zu…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 15.12.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Lesung mit Annekatrin Bürger

    Annekatrin Bürger absolvierte eine Ausbildung zur Werbegestalterin und arbeitete als Requisiteurin und Statistin am Stadttheater in Bernburg (Saale). Nachdem sie für den Film entdeckt worden war, studierte sie von 1957 bis 1960 an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam. In der Zeit von 1959 bis 1960 war sie am Deutschen Theater in Berlin engagiert, danach am Theater der Bergarbeiter Senftenberg. Von 1963 bis 1965 war sie Mitglied des DFF, von 1965 bis 2003 Mitglied des Ensembles der Volksbühne Berlin. Daneben spielte Bürger zahlreiche Rollen in Filmen der DEFA und des DFF unter bekannten Regisseuren wie Slatan Dudow, Frank Beyer und Hans-Joachim Kasprzik und trat als Chanson-Interpretin mit Texten von Bertolt Brecht auf. Im Fernsehen spielte sie bis 2007 im Tatort Leipzig mit Peter Sodann eine Nebenrolle als Waschsalon- und Kneipenchefin. 1990 bis 1997 war Bürger Vorsitzende der Nationalen Bürgerbewegung. 1993 gründet sie mit ihrem Mann den Verein „Waisenkinder am Don“. Lassen sie sich überraschen von dieser tollen Frau …..
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 15.12. um 16:0018:00 Uhr

    Annekatrin Bürger absolvierte eine Ausbildung zur Werbegestalterin und arbeitete als Requisiteurin und Statistin am Stadttheater in Bernburg (Saale). Nachdem sie für den Film entdeckt worden war, studierte sie von 1957 bis 1960 an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam. In der Zeit von 1959 bis 1960 war sie am Deutschen Theater in Berlin engagiert, danach am Theater der Bergarbeiter Senftenberg. Von 1963 bis 1965 war sie Mitglied des DFF, von 1965 bis 2003 Mitglied des Ensembles der Volksbühne Berlin.…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 21.12.
  • Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Die Weihnachtsgans Auguste

    Weihnachtslich wird es im Stadttheater Köpenick … „Die Weihnachtsgans Auguste“ von Friedrich Wolf, gelesen und vorgetragen von Jürgen Hilbrecht
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 21.12. um 16:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 22. Dezember 2019

    Uhr

    Weihnachtslich wird es im Stadttheater Köpenick ... "Weihnachtsgans Auguste" von Friedrich Wolf, gelesen und vorgetragen von Jürgen Hilbrecht Eintritt 10,00 €; ermäßigt 5,00 € Ab 14.30 Uhr erwartet sie Kaffee und Kuchen

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 22.12.
  • Veranstaltungskategorien:
    , ,

    Die Weihnachtsgans Auguste

    Weihnachtslich wird es im Stadttheater Köpenick … „Die Weihnachtsgans Auguste“ von Friedrich Wolf, gelesen und vorgetragen von Jürgen Hilbrecht
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 22.12. um 16:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am 22. Dezember 2019

    Uhr

    Weihnachtslich wird es im Stadttheater Köpenick ... "Weihnachtsgans Auguste" von Friedrich Wolf, gelesen und vorgetragen von Jürgen Hilbrecht Eintritt 10,00 €; ermäßigt 5,00 € Ab 14.30 Uhr erwartet sie Kaffee und Kuchen

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 24.12.
  • Veranstaltungskategorien:
    ,

    Fröhliche Weihnachten, schöne Bescherung

    Anlässlich unseres diesjährigen Gänsekeulenessen, wie immer an Heiligabend, erwartet sie ein wunderschönes weihnachtliches Programm: 13.00 Uhr – Gemeinsames Gänsekeulenessen /// 14.30 Uhr – Fröhliche Weihnachten, schöne Bescherung mit Ilona Knobbe und Reiner Gohde – Dabei kommt die lustig-kabarettistische Seite ebenso zu kurz, wie die humorig-besinnlichen Geschichten. /// Ein Erlebnis für die ganze Familie. /// 16.30 Uhr Kaffee und Kuchen bei besinnlicher Weihnachtsmusik
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 24.12. um 13:0018:00 Uhr

    Anlässlich unseres diesjährigen Gänsekeulenessen, wie immer an Heiligabend, erwartet sie ein wunderschönes weihnachtliches Programm. 13.00 Uhr Gemeinsames Gänsekeulenessen 14.30 Uhr "Fröhliche Weihnachten, schönes Bescherung" Dabei kommt die lustig-kabarettistische Seite ebensozu kurz, wie die humotig-besinnlichen Geschichten. Ein Erlebnis für die ganze Familie. 16.30 Uhr Kaffes und Kuchen bei beseinnlicher Weihnachtsmusik Preis für dieses Gesamtpaket 20,50 €

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 28.12.
  • Veranstaltungskategorie:

    Da fliegt der Hammer weg

    PREMIERE / NEUINSZENIERUNG: Regie: Klaus Gendries, Autorin: Angela Gentzmer „Das Lachen der Helga Hahnemann“ /// Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von „Big Helga“ , hat Helga Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 28.12. um 19:3021:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 29. Dezember 2019

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 31. Dezember 2019

    Uhr

    Premiere - Neuinszenierung "Da fliegt der Hammer weg", Regie Klaus Gendries, Autorin Angela Gentzmer Das Lachen der Helga Hahnemann Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von "Big Helga" , hat Helga Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet. Eintritt 20,00 €; ermäßigt 16,00 € Speisen und Getränke laut Abendkarte

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 29.12.
  • Veranstaltungskategorie:

    Da fliegt der Hammer weg

    PREMIERE / NEUINSZENIERUNG: Regie: Klaus Gendries, Autorin: Angela Gentzmer „Das Lachen der Helga Hahnemann“ /// Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von „Big Helga“ , hat Helga Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 29.12. um 17:0019:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 29. Dezember 2019

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 31. Dezember 2019

    Uhr

    Premiere - Neuinszenierung "Da fliegt der Hammer weg", Regie Klaus Gendries, Autorin Angela Gentzmer Das Lachen der Helga Hahnemann Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von "Big Helga" , hat Helga Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet. Eintritt 20,00 €; ermäßigt 16,00 € Speisen und Getränke laut Abendkarte

    Mehr erfahren »
  • Dienstag, 31.12.
  • Veranstaltungskategorie:

    Da fliegt der Hammer weg

    PREMIERE / NEUINSZENIERUNG: Regie: Klaus Gendries, Autorin: Angela Gentzmer „Das Lachen der Helga Hahnemann“ /// Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von „Big Helga“ , hat Helga Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet.
    Ort: Stadttheater Köpenick e.V. im Hauptmannsklub103,5 Wendenschloßstraße 103-105
    12557 Berlin, Berlin 12557 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Dienstag, 31.12. um 17:0019:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 29. Dezember 2019

    Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 31. Dezember 2019

    Uhr

    Premiere - Neuinszenierung "Da fliegt der Hammer weg", Regie Klaus Gendries, Autorin Angela Gentzmer Das Lachen der Helga Hahnemann Die Autorin, Angela Gentzmer, Texterin und Vertraute von "Big Helga" , hat Helga Hahnemann während ihrer künstlerischen Arbeit ständig begleitet. Eintritt 20,00 €; ermäßigt 16,00 € Speisen und Getränke laut Abendkarte

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren