Topi… was?!

Topinambur_2 Bezugnehmend auf die März-Ausgabe wollen wir an dieser Stelle die Gelegenheit nutzen, die vielen Fragen bezüglich Kintschers Köstlichkeiten-Rezept auszuräumen: Nein, bei Topinambur handelt es sich nicht um Fleisch! Topinambur, auch bekannt als Erdbirne, ist vergleichbar mit der allgemein bekannten Kartoffel. Allerdings sind sie im Geschmack viel süßer. Aber das Allerbeste kommt noch: Ein jeder hat sie schon mal gesehen, wahrscheinlich sogar im eigenen Garten! Die gelben, ab August blühenden Blüten erinnern an kleine Sonnenblumen. Ab Oktober können die Knollen geerntet und in Salaten, als Ofengemüse (s. Rezept in Ausgabe 31), getrocknet und/oder geröstet gegessen werden. Noch mehr nützliche Informationen findet Ihr hier. Und jetzt: Ran an die Kochtöpfe! Bildquelle: wikipedia.de
Zeitreisen

Die MS Völkerfreundschaft

  Der Anfang als „Stockholm“ 1946, also vor über 60 Jahren, wurde das Schiff in der Göteborger Werft Götnverken als Passagier- und...

Der ehemalige Zeppelinhangar in Brandenburg Claaßens Kolumne

Auf zum Kreuz des Südens

Foto: Marcin via Adobe Stock Frau und Kinder wollen auch mal raus. Mallorca ist weit und teuer, der Müggelsee zu kalt...

Shorts

5.10., 4. Schöneweider Herbstlese, Jutta Voigt liest aus „Stierblutjahre“

Foto: Milena Schlösser / Aufbau Verlag Ein Meisterwerk der brillanten Feuilletonistin Jutta Voigt: Klug und unterhaltsam erzählt sie von der Sehnsucht...