02.04. Erich Mühsam Abend im Schlossplatztheater

Sich fügen heißt lügen

Der Autor von Gedichten, Dramen, Romanen, Satiren, der unbeugsame Anarchist, Kriegsgegner und Antifaschist, Agitator und Buchillustrator Erich Mühsam hinterließ der Nachwelt ein äußerst vielfältiges hochaktuelles Oeuvre. Orientiert an seinen Lebensdaten wird dem Publikum ein literarisch-musikalischer Abend präsentiert.
Mit: Isabel Neuenfeldt (Akkordeon, Gesang), Susanne Misere und Peter Bäß Karten: 12,00 € / 8,70 € alle Preise inkl. VVK-Gebühren
Shorts

25.07. Als wir träumten

Das HDJK zeigt dieses mal den Film "Als wir träumten". Die Geschichte beginnt in der DDR, da sind die Jungs...

Shorts

Fällt aus: 09.02. Thomas Hettche liest in der Dresdner Feinbäckerei

Muss heute leider ausfallen. Die Pfaueninsel in der Havel im Südwesten Berlins ist ein ganz besonderer Ort. In Thomas Hettches gleichnamigen...

Shorts

Durchfahrt gesperrt

Nun ist es also soweit. Seit heute Morgen und bis voraussichtlich in den November 2016 hinein ist die Durchfahrt am...