Wohnungssuche in Treptow-Köpenick

Nach der Arbeit geht Franziska Meyer mit ihren zwei kleinen Satansbraten meistens noch auf den Spielplatz. Besonders gerne besucht Sie neuerdings die schönen neuen Spielplätze im schicken neuen Wohnquartier in ihrer Nachbarschaft direkt an der Dahme in Grünau. Den Namen kann sie sich nie merken, ...Gib mir den Rest!

Das Keramikatelier Jolejo! in der Dammvorstadt

Auf dem alltäglichen hektischen Weg in Köpenicks größte Kaufhalle ist ein Abstecher von der Bahnhofsstraße in die Kinzerallee sehr lohnenswert. Dort erwartet die Besucher eine ganz besondere Welt. Eine Welt, die bezaubert und neugierig macht, in der es viel zu sehen gibt. Ein Welt, in ...Gib mir den Rest!

Kulturimport in der Köpenicker Altstadt

Prinzip Hoffnung Am 24. September tritt Götz Steeger die große Fahrt vom deutschen Liverpool in die Musikmetropole Köpenick an. Dafür hat er eigens den Auftritt in der Elbphilharmonie abgesagt und kommt stattdessen Elbe, Havel und Spree hinauf geschippert, um uns zu beehren. Und dass Götz Steeger ...Gib mir den Rest!

Direktkandidat Gregor Gysi zur der Bundestagswahl 2017

Das Wetter war ganz prächtig, der Müggelsee leuchtete blau und im Hintergrund der süße Klang ein bis zehn motorbetriebener Fortbewegungsmittel zu See und zu Luft. Gregor Gysi war bester Sommer-Wahlkampf-Laune und fragte sogleich nach dem hiesigen FKK-Strand. Wir waren kurz irritiert, da ursprünglich ein Interview ...Gib mir den Rest!

Ein musikalischer Teufelsritt

Florian Mayer, ein derzeit sehr gefragter Solo-Violinist, war tatsächlich noch niemals in Italien, dem Herkunftsland eines gewissen Niccolò Paganini. Dafür kommt der charismatische Künstler aus Dresden mit seinem Programm „Mein Paganini“ am 6. August an die Riviera des Berliner Südostens, dorthin, wo die Dahme die ...Gib mir den Rest!

Die Schauspielerin Dagmar Manzel im Portrait

Gojko Mitić oder Pierre Brice? Die Antwort kommt schnell und ohne zu zögern: „Gojko Mitić, natürlich!“ Dabei zwinkert sie so verschmitzt verschwörerisch, als ließe sie die Autorin dieses Textes auch nicht eine Minute daran zweifeln, dass Gojko Mitić der einzig wahre edle Indianer(-Darsteller)auf der ganzen ...Gib mir den Rest!

Ein Wiedersehen mit Freunden. Die Interviews

Wer ist da eigentlich auf den Fotos zu sehen? Für die Fotostrecke "Ein Wiedersehen auf Augenhöhe" haben wir die Porträtierten kurz interviewt.   [gallery columns="2" link="file" size="medium" ids="17565,17566"] David 36, Exilbayer ... und deswegen wohl auch immer noch Single. Was war für Dich das wichtigste bzw. einschneidendste oder schönste Ereignis der ...Gib mir den Rest!

Ein Wiedersehen auf Augenhöhe

Vor zehn Jahren präsentierte das Maulbeerblatt in seiner ersten Ausgabe die Portraits von Conni Fieguth. Hundert Ausgaben später betätigt die passionierte Fotografin erneut den Auslöser und ermöglicht unseren Lesern auf diese Weise ein Wiedersehen mit den Menschen auf ihren früheren Bildern. Sie schauen zufrieden, glücklich, strahlen Lebensfreude und Zuversicht ...Gib mir den Rest!

Drei zur Hundert

Die drei Cover zur 100. Ausgabe dieses Magazins stammen aus der Feder von HOLOB aka Markus Färber. 1981 im Fränkischen geboren und aufgewachsen, startete er bereits als Jugendlicher seine Karriere als Graffiti-Künstler. Um der fränkischen Enge zu entfliehen, zog es ihn später in die Weltstädte Würzburg ...Gib mir den Rest!

Fünf mal elf in Rüdersdorf

Dancing Queen in Amt und Würden Eigentlich wollte Sabrina Jakob tanzen, und hat darüber ihre Liebe zum Karneval entdeckt - eine Liebe, die sich ihre Familie mit ihr teilen muss. Denn Sabrina Jakob engagiert sich mit viel Herzblut fr die Rüdersdorfer Karnevalsgemeinschaft. Schon als Kind tanzte sie als „Gardemieze“ ...Gib mir den Rest!