Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltungen suchen

Veranstaltungen Suche

Was geht ab im Südosten? › Im Gespräch

Mittwoch, 14.08.

Veranstaltungskategorien:
, ,

Festival der Demokratie

Am 7. und 8. Juli 2017 trafen sich die Regierungsvertreter*innen der EU und die 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer der Erde in Hamburg. Innensenator Andy Grote kündigte das G20-Treffen als „Festival der Demokratie“ an. Über 30.000 Polizist*innen waren in der Stadt um das Treffen zu schützen, 100.000 Menschen kamen um dagegen zu demonstrieren. Lars Kollros and Alexandra Zaitseva begleiteten die Demonstrationen mit Ihren Kameras. /// Die LINKE Schöneiche zeigt den Film „Festival der Demokratie“ mit anschließender Diskussion /// Moderatorin: Franziska Schneider Kandidatin in LOS für den Brandenburgischen Landtag /// Teilnehmer: Volkmar Schöneburg, ehem.Justizminister im Land Brandenburg und Marlen Block, Rechtsanwältin
Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
Schöneiche, Brandenburg 15566 Deutschland
+ Google Karte
Beginn: Mittwoch, 14.08. um 19:0023:00 Uhr

Am 7. und 8. Juli 2017 trafen sich die Regierungsvertreter*innen der EU und die 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer der Erde in Hamburg. Innensenator Andy Grote kündigte das G20-Treffen als „Festival der Demokratie“ an. Über 30.000 Polizist*innen waren in der Stadt um das Treffen zu schützen, 100.000 Menschen kamen um dagegen zu demonstrieren. Lars Kollros and Alexandra Zaitseva begleiteten die Demonstrationen mit Ihren Kameras. Die LINKE Schöneiche zeigt den Film "Festival der Demokratie" mit anschließender Diskussion Moderatorin: Franziska Schneider Kandidatin…

Mehr erfahren »
  • Sonntag, 18.08.
  • Veranstaltungskategorie:

    Menschen am Sonntag

    Franziska Troegner trifft Walfriede Schmitt /// Bis 1994 gehört Schmitt zu den Protagonistinnen der Berliner Volksbühne. 1989 ist sie Mitbegründerin des Unabhängigen Frauenverbandes. /// 2003 erhält sie den Berliner Frauenpreis für ihr Engagement gegen Krieg und Gewalt. Neben ihrer Filmtätigkeit arbeitet sie in den U.S.A. und in Kanada als Gastdozentin. Im Herbst 2008 übt sie mit fünf Frauen in der JVA Pankow, alle Langzeithäftlinge, schauspielerische Praktiken für “Der Fremde” von Albert Camus. “Durch diese Frauen bin ich barmherzig geworden.“ sagt sie in einem Interview.2009 erscheint ihr Debütroman „Gott ist zu langsam“. Es gibt also viel zu erfahren über „Gott und die Welt“ und Walfriede Schmitt.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 18.08. um 18:00 Uhr

    Franziska Troegner trifft Walfriede Schmitt Als Walfriede Schmitt 1994 durch die Sat.1 TV-Serie „Für alle Fälle Stefanie“ als „Oberschwester Klara“ deutschlandweit populär wird, hat sie schon in mehr als 50 Film- und Fernsehrollen ihre große Wandlungsfähigkeit unter Beweis können. Stellvertretend für sehr viele Rollen sei an „Das Schilfrohr“ (nach einem Roman von Anna Seghers) und die Gerhart-Hauptmann-Verfilmung des „Bahnwärter Thiel“ an der Seite von Martin Trettau erinnert. 1982 erhält sie für die Rolle der Richterin im DEFA-Film „Die Beunruhigung“ den…

    Mehr erfahren »
  • Freitag, 30.08.
  • Veranstaltungskategorie:

    Zu Gast: Gundermann-Regisseur Andreas Dresen

    Die Journalistin Danuta Schmidt (rbb) im Gespräch mit dem Film-Regisseur Andreas Dresen /// „Gundermann“, der vielschichtige Film um den musizierenden Baggerfahrer, war 2018 ein großer Publikumserfolg und wurde nun im Mai auch mit der goldenen LOLA gekrönt. Viele Menschen fühlten sich durch diesen Film besser verstanden. Mit dem Macher Andreas Dresen sprechen wir über den Film und über Herausforderungen und Freuden in der Arbeit zu diesem Film, über die sich sehr schnell und radikal verändernde Welt, ewig Gestrige und moderne Menschen, wir sprechen mit dem Potsdamer über Respekt, Wertschätzung, Verantwortungsbewusstsein, Glück und Spiel und über die Liebe zu allem und jedem. Denn auch Kunst gelingt nur mit viel Liebe.
    Ort: Theater Adlershof Moriz-Seeler-Straße 1
    Berlin, 12489
    + Google Karte
    Beginn: Freitag, 30.08. um 19:00 Uhr

    Die Journalistin Danuta Schmidt (rbb) im Gespräch mit dem Film-Regisseur Andreas Dresen "Gundermann", der vielschichtige Film um den musizierenden Baggerfahrer, war 2018 ein großer Publikumserfolg und wurde nun im Mai auch mit der goldenen LOLA gekrönt. Viele Menschen fühlten sich durch diesen Film besser verstanden. Mit dem Macher Andreas Dresen sprechen wir über den Film und über Herausforderungen und Freuden in der Arbeit zu diesem Film, über die sich sehr schnell und radikal verändernde Welt, ewig Gestrige und moderne Menschen,…

    Mehr erfahren »

    Donnerstag, 12.09.

    Veranstaltungskategorie:

    5. Thalia Talk im Forum Köpenick mit Danuta Schmidt

    Der Schauspieler Jürgen Zartmann hat den charmanten Märchenprinzen gespielt, den Christoph von Anstetten in der ARD-Serie „Verbotene Liebe“, den Bootsmann in „Zur See“, den Oberwachtmeister in der DEFA Filmsatire „Nelken in Aspik“ oder den Flugnavigator einer IL 62 in „Treffpunkt Flughafen“. Doch vor allem wurde er bekannt durch seine Rolle als Oberleutnant im „Polizeiruf 110“. In Koserow brachte der gebürtige Darmstädter viele Jahre mit Klassik am Meer Stücke wie Faust und Wilhelm Tell auf die Theaterbühne. Heute wohnt er in Stahnsdorf und besucht uns zum Thalia Talk in Köpenick.
    Ort: Forum Köpenick Bahnhofstraße 33 - 38
    Berlin, 12555
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 12.09. um 20:0021:30 Uhr

    Der Schauspieler Jürgen Zartmann hat den charmanten Märchenprinzen gespielt, den Christoph von Anstetten in der ARD-Serie "Verbotene Liebe", den Bootsmann in "Zur See", den Oberwachtmeister in der DEFA Filmsatire "Nelken in Aspik" oder den Flugnavigator einer IL 62 in "Treffpunkt Flughafen". Doch vor allem wurde er bekannt durch seine Rolle als Oberleutnant im "Polizeiruf 110". In Koserow brachte der gebürtige Darmstädter viele Jahre mit Klassik am Meer Stücke wie Faust und Wilhelm Tell auf die Theaterbühne. Heute wohnt er in…

    Mehr erfahren »
  • Samstag, 14.09.
  • Veranstaltungskategorien:
    , , , , , ,

    Offene Ateliers Schöneiche

    Zeit für den Blick hinter die Kulissen der vielen Kunstbereiche: An zwei Tagen laden Künstler*innen in Studios, Werkstätten und Gärten ein. /// Im Saal der Kulturgießerei wird es eine Gemeinschaftsausstellung der Teilnehmer*innen der Offenen Ateliers geben. /// Am Sonntag wird ab 19 Uhr wird in die Kulturgießerei eingeladen. Zeit für Gespräche mit Gästen und Künstlern, um Lob oder Kritik oder Besonderes übereinander zu erfahren.
    Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
    Schöneiche, Berlin 15566 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Samstag, 14.09. um 11:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 11:00 Uhr beginnt und bis zum 15. September 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Rundgang Zeit für den Blick hinter die Kulissen der vielen Kunstbereiche: An zwei Tagen laden Künstler*innen in Studios, Werkstätten und Gärten ein. Das Café der Kulturgießerei bietet neben Getränken Süßes und Feines. Nutzen Sie die in Kürze öffentlich ausliegenden Flyer, welche einen Überblick auf die Standorte beinhalten oder downloaden Sie diesen demnächst hier. (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Ateliers.) Im Saal der Kulturgießerei wird es eine Gemeinschaftsausstellung der Teilnehmer*innen der Offenen Ateliers geben. Diese Ausstellung ist über dieses Wochenende…

    Mehr erfahren »
  • Sonntag, 15.09.
  • Veranstaltungskategorien:
    , , , , , ,

    Offene Ateliers Schöneiche

    Zeit für den Blick hinter die Kulissen der vielen Kunstbereiche: An zwei Tagen laden Künstler*innen in Studios, Werkstätten und Gärten ein. /// Im Saal der Kulturgießerei wird es eine Gemeinschaftsausstellung der Teilnehmer*innen der Offenen Ateliers geben. /// Am Sonntag wird ab 19 Uhr wird in die Kulturgießerei eingeladen. Zeit für Gespräche mit Gästen und Künstlern, um Lob oder Kritik oder Besonderes übereinander zu erfahren.
    Ort: Kulturgießerei An der Reihe 5
    Schöneiche, Berlin 15566 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Sonntag, 15.09. um 11:0018:00
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 11:00 Uhr beginnt und bis zum 15. September 2019 wiederholt wird.

    Uhr

    Rundgang Zeit für den Blick hinter die Kulissen der vielen Kunstbereiche: An zwei Tagen laden Künstler*innen in Studios, Werkstätten und Gärten ein. Das Café der Kulturgießerei bietet neben Getränken Süßes und Feines. Nutzen Sie die in Kürze öffentlich ausliegenden Flyer, welche einen Überblick auf die Standorte beinhalten oder downloaden Sie diesen demnächst hier. (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Ateliers.) Im Saal der Kulturgießerei wird es eine Gemeinschaftsausstellung der Teilnehmer*innen der Offenen Ateliers geben. Diese Ausstellung ist über dieses Wochenende…

    Mehr erfahren »

    Donnerstag, 14.11.

    Veranstaltungskategorie:

    7. Thalia Talk mit Maxi Biewer und Danuta Schmidt

    Seit 1992 ist Maxi Biewer RTL-Wetterfee und kündigt den Fernsehzuschauern Hagel, Sonne oder Sturm an. Ihre Karriere startete die studierte Schauspielerin 1987 beim DDR-Fernsehen. Maxi Biewer stand in mehr als 20 Filmen vor der Kamera, u.a. im Publikumsliebling “Sachsens Glanz und Preussens Gloria.” Die ehemalige Köpenickerin kommt zu uns zum Talk, liest aus ihrem Buch und wird sicher viele Freunde und Bekannte wiedersehen.
    Ort: Thalia Buchhandlung im Forum Köpenick Bahnhofstr. 33-38
    Berlin, Berlin 12555 Deutschland
    + Google Karte
    Beginn: Donnerstag, 14.11. um 20:0021:30 Uhr

    Seit 1992 ist Maxi Biewer RTL-Wetterfee und kündigt den Fernsehzuschauern Hagel, Sonne oder Sturm an. Ihre Karriere startete die studierte Schauspielerin 1987 beim DDR-Fernsehen. Maxi Biewer stand in mehr als 20 Filmen vor der Kamera, u.a. im Publikumsliebling "Sachsens Glanz und Preussens Gloria." Die ehemalige Köpenickerin kommt zu uns zum Talk, liest aus ihrem Buch und wird sicher viele Freunde und Bekannte wiedersehen. Eintritt: 9 Euro Karten gibt es an der Kasse der Thalia Buchhandlung im Forum Köpenick. Das Parkhaus…

    Mehr erfahren »
    + Veranstaltungen exportieren