Des Rätsels Lösung

Wie die bekannte Köpenicker Bärenforscherin Ursel Grizzlowski schon im Jahre 2016 herausfand, war der wilde Wuhlebär (Ursus wuhlensis) nicht schon immer so groß wie heute, sondern vor 30.000 Jahren noch größer. Mit einer Körpergröße von über 2,5 m (aufgerichtet) war der heute eher unauffällige Pelzträger ...Gib mir den Rest!

Auf Leben und Tod

Auge in Auge mit einem scheuen, aber gefährlichen Flussbewohner sah sich jüngst der bekannte Köpenicker Heimatfotograf Wunibald H..

Von Schlaflosigkeit geplagt, unternahm der 67 Jährige zu für ihn ungewöhnlich früher Morgenstunde einen Spaziergang an die Wuhle, dem weltweit bekannten Köpenicker Fluss, welcher jüngst in die

...Gib mir den Rest!

Die Wuhle lebt

An den Ufern der Wuhle, dem bekannten, sich durch den Bezirk Köpenick wälzenden Fluss lebt einer der letzten Vertreter seiner Gattung in Deutschland: der wilde Wuhlebär (Ursus wuhlensis).

Im Gegensatz zu den meisten seiner Artgenossen ist der wilde Wuhlebär eher sesshaft, verlässt praktisch nie die

...Gib mir den Rest!