Aus der Asche

Eine Feueroper am 16.11. im cafe köpenick
Das Theater zur blauen Stunde e.V. präsentiert eine musicalhafte Feuershow mit Livemusik und zusammenhängender Handlung, die auf einem antiken Drama beruht – erzählt wird über acht Szenen in atemberaubenden 60 Minuten.
Foto: THEATER ZUR BLAUEN STUNDE e.V.
Die Prophezeiung der Schicksalsschwestern ist gesprochen: „Troja wird fallen, und Aeneas, der Nachfahre des Gottes Zeus’ und Herrscher Trojas, wird ein neues Weltreich gründen. Rom soll dessen Name sein…“ Unterliegen selbst die Götter des Olymps der Unausweichlichkeit dieser Voraussagung? Die Göttermutter Hera möchte es genauer wissen und stößt den Lauf der Geschichte auf eigene Faust an – Aeneas trifft auf Dido, Herrscherin Karthagos. Doch wissen beide, dass jenes Karthago einst von Rom zerstört werden wird? Ein wilder Tanz zwischen Menschen, Göttern, Leben, Tod, Pflicht, Neigung, Schicksal, Selbstbestimmung und einer blendenden Verheißung entbrennt.
Foto: THEATER ZUR BLAUEN STUNDE e.V,

Die Künstlerin Pin Qiu mit einer seltsamen Kopfbedeckung aus Spritzen Interview

Was macht die Kunst, Ping Qiu?

»Künstler sind nicht überflüssig, doch Soldaten sind viel wichtiger«, singt Funny van Dannen. Aber was tun Künstler eigentlich so aus...

Erlebnis Gastronomie

Wie Jott in Frankreich

Thailänder hinter Sushitheken, Chinesen am Dönerspieß, Deutsche am Wok und Türken am Pizzaofen – die Multikulti-Gastronomie hat auch vor Köpenick...

Schachecke

Tick, Tick, Tick …

Frauen und Männer ticken unterschiedlich. Schachspieler haben's sogar im Regelwerk. Insbesondere die Damen müssen sich sputen. Bei Frauen-Weltmeisterschaften sind ihnen...