Aus der Asche

Eine Feueroper am 16.11. im cafe köpenick
Das Theater zur blauen Stunde e.V. präsentiert eine musicalhafte Feuershow mit Livemusik und zusammenhängender Handlung, die auf einem antiken Drama beruht – erzählt wird über acht Szenen in atemberaubenden 60 Minuten.
Foto: THEATER ZUR BLAUEN STUNDE e.V.
Die Prophezeiung der Schicksalsschwestern ist gesprochen: „Troja wird fallen, und Aeneas, der Nachfahre des Gottes Zeus’ und Herrscher Trojas, wird ein neues Weltreich gründen. Rom soll dessen Name sein…“ Unterliegen selbst die Götter des Olymps der Unausweichlichkeit dieser Voraussagung? Die Göttermutter Hera möchte es genauer wissen und stößt den Lauf der Geschichte auf eigene Faust an – Aeneas trifft auf Dido, Herrscherin Karthagos. Doch wissen beide, dass jenes Karthago einst von Rom zerstört werden wird? Ein wilder Tanz zwischen Menschen, Göttern, Leben, Tod, Pflicht, Neigung, Schicksal, Selbstbestimmung und einer blendenden Verheißung entbrennt.
Foto: THEATER ZUR BLAUEN STUNDE e.V,

Die Intendantin des Schlossplatztheaters, Birgit Grimm Interview

Die Intendantin des Schlossplatztheaters Birgit Grimm

Mehr Sport machen, das Rauchen aufgeben, sich endlich um einen neuen Job, mehr Zeit für die Familie, die Altersvorsorge kümmern....

rathaus koepenick Aktuell

Rauer Wind im Rathaushof

Wann haben Sie zuletzt Ihren Kiez verlassen? Der Berliner ist eigen, was seine Heimatgefilde angeht. Die Berlinerin auch. Niemand reist...

holger claaszen video Claaßens Kolumne

Surviving the Game – Taxi Lisboa

Wie ich schon mal in diesem Blatt erwähnte, so ist der Urlaub die schönste Zeit im Leben eines Mannes oder...