Der Realo I

Achtung! In die aktuelle Maulbeerblatt-Printausgabe ist eine Arbeitsversion dieses Textes gerutscht. Wir bitten diesen groben Fauxpas zu entschuldigen. Der verantwortliche Chefredakteur steht seit Montag zum Schämen in der Ecke. Peter Groos war lange Fraktionschef der Grünen in Treptow-Köpenick, musste den Vorsitz aber im vergangenen Sommer aufgeben: Die Bezirksverordneten haben ihn zu ihrem Vorsteher gewählt. Seither […]

Weiterlesen…


Bezirksbürgermeister Oliver Igel im Interview

Fortsetzung des Gesprächs von Dietrich von Schell mit Bezirksbürgermeister Oliver Igel. Teil I des Interviews ist hier zu finden. War es also ein Fehler die Flüchtlinge in der Alfred-Randt-Straße unterzubringen? Hätte es bessere Standorte gegeben? Man hätte dem Bezirk und den Bürgern die Möglichkeiten lassen sollen, darüber nachzudenken und Alternativen zu erwägen. Möglich, dass wir […]

Weiterlesen…


Der Senat fährt einen überholten Politikstil

Das vergangene Jahr endete in Treptow-Köpenick mit der Debatte um die Unterbringung von Flüchtlingen. Das Thema überschattete, dass es bemerkenswert erfreuliche Entwicklungen gibt, etwa dass immer mehr Menschen den Südosten von Berlin für sich entdecken und hierher ziehen, dass der Senat von seiner rigiden Sparpolitik abrückt und jetzt sogar Geld wie Heu hat. Wird im […]

Weiterlesen…


Ein Blick zurück, ein Schritt nach vorn

Andere schreiben Weihnachtswunschzettel. Wir schreiben Interviewfragen an Gregor Gysi, den Vertreter unseres Wahlkreises im Bundestag. Und der antwortet prompt, trotz übervollem Terminkalender. So bleibt kein Wunsch offen. Hallo Herr Gysi, vielen Dank, dass Sie dem Maulbeerblatt zum Jahresende ein Interview gewähren. Wo befinden Sie sich zur Zeit bzw. wohin sind sie gerade unterwegs? Am 17. […]

Weiterlesen…


Denkmäler brauchen eine Lobby

In Treptow-Köpenick ist er längst kein Unbekannter mehr, mit dem Bürgerentscheid zur Parkraumbewirtschaftung hat er sich nun auch berlinweit einen Namen gemacht: Stefan Förster. Er ist Ur-Köpenicker, im Krankenhaus Köpenick geboren, hier aufgewachsen und lebt immer noch im Bezirk, für den er sich auch im besonderen Maße engagiert. Der studierte Historiker leitet den Heimatverein, den […]

Weiterlesen…


Voller Begeisterung dabei

Die Bürger von Treptow-Köpenick haben zwei Abgeordnete, die für sie im Bundestag sitzen. Gregor Gysi von den Linken kennt jeder, er ist schon ein alter Hase. Matthias Schmidt (SPD) dagegen ist ein Neuling und erst seit einem Jahr Volksvertreter im bundesdeutschen Parlament. In den Neunzigern hat der Diplom- Verwaltungswirt lange Jahre im Bundesinnenministerium gearbeitet. 2006 […]

Weiterlesen…


Stadtrat Michael Vogel will die Kultur in die Köpfe bringen

Michal Vogel (CDU) ist der neue Bezirksstadtrat für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport von Treptow-Köpenick. Der 47-Jährige wurde am 22. Mai von den Bezirksverordneten mit knapper Mehrheit gewählt – und das auch erst im vierten Wahlgang. Am 2. Juni fand die Vereidigung statt, damit trat Vogel das schwierige Erbe von Svend Simdorn an. Michael Vogels […]

Weiterlesen…


Ein Hellseher sieht Schwarz

Anschließend war er als Politikberater für die Linken im Berliner Abgeordnetenhaus tätig. Inzwischen hat er sich aus der offiziellen Politik zurückgezogen und ist selbstständig.Das Maulbeerblatt hat mit ihm über die größten Fehler am BER, über Hartmut Mehdorn und die Rezeption seines Buches gesprochen. Herr Welskop, sind Sie ein Hellseher? Sie sind nicht der Erste, der […]

Weiterlesen…


Das Fest

Der alleins e.V. wird 20 Jahre alt Erklär doch bitte mal den Spätgeborenen woher der Name des Vereins stammt und wie er ausgesprochen wird. All eins war seinerzeit die gekürzte Form für das Allendeviertel 1. In der Pablo Neruda Straße befand sich damals in einem klassischen DDR – ‘Dienstleistungswürfel’ unser Allendeklub. Die schöne Doppeldeutigkeit das […]

Weiterlesen…


„Böse“ Überraschung

Der (das) Neue ist ganz der (das) Alte Zum Interview mit Benjamin Hanke vom Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen von Treptow-Köpenick, Maulbeerblatt 71 v. März 2014, S. 4-7 (Siehe vorangegangen Beitrag) „Sprecher und Kopf der Bezirksgruppe ist der 31-jährige Benjamin Hanke. Geboren in Köpenick und aufgewachsen in Müggelheim kennt er den Bezirk, weiß um die Strukturen, […]

Weiterlesen…


Guten Tag, ich bin der neue

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen von Treptow-Köpenick hat seit dem 7. Januar mit Benjamin Hanke, Jacob Zellmer und Sarah Kutscher einen neuen Vorstand. Sprecher und Kopf der Bezirksgruppe ist der 31-jährige Benjamin Hanke. Geboren in Köpenick und aufgewachsen in Müggelheim kennt er den Bezirk, weiß um die Strukturen, aber auch um die Probleme vor […]

Weiterlesen…


Interview mit David Knopfler

Herzlichen Glückwunsch zum 30-Jährigen Jubiläum, was und wer waren deine musikalischen Haupteinflüsse ? Meine Wegbereiter waren Bob Dylan und Leute wie Joni Mitchell, Randy Newman und Van Marrison. Gab es Momente in deiner Karriere, wo du mit der Musik aufhören wolltest? (lacht ) Ja, da gab es viele Momente. Wenn ich auf Tour bin, gibt […]

Weiterlesen…


Bei Tempel auf dem Sofa

Frank Tempel ist seit 2010 drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Er war Kriminalbeamter sowie stellvertretender Leiter einer mobilen Anti-Rauschgift-Gruppe der thüringischen Polizei und ist Vater von drei Kindern. Herr Tempel, während in Colorado, USA – eher bekannt für den „war against drugs“ – der Besitz und Erwerb von Marihuana seit Beginn des […]

Weiterlesen…


Jazz we can

Du hast eine neue CD rausgebracht. Erzähl doch mal was darüber! Normalerweise sollte es so eine Art Querschnitt werden. Ein Querschnitt durch meinen Musikgeschmack, denn ich höre gern Jazzmusik. Und ich brauchte auch eine neue CD, um mal sagen zu können: „Hier, da bin ich und ich mache mit dieser Band Musik.“ und es sollte […]

Weiterlesen…


Der Brian de Palma der Musik

Wenn Dein neues Album »Confection« die Musik zu einem Film wäre, wovon würde dieser erzählen? Von der Liebe, da bin ich mir sicher. Ich hatte jedoch keine konkrete Handlung vor Augen, sondern nur das große Bedürfnis, mich von meinen Gefühlen tragen zu lassen und von den Einflüssen französischer Filmkomponisten wie Francois de Roubaix und Michel […]

Weiterlesen…


Ich seh’ das sportlich

Der Sportlehrer Michael Ehrenteit arbeitete für das DDR-Fernsehen als Moderator und Autor und später für den MDR. Heute moderiert und organisiert der Entertainer Veranstaltungen und Volksfeste, aber auch politische Demonstrationen. Zugleich ist er als Präsident der RAZORBACKS aktiv. Wie siehts aus, Mr. Präsident? Ob in Berlin oder Brandenburg, ob in unserem kleineren Verein oder in […]

Weiterlesen…


Der Vorsitzende des BER-Untersuchungsausschusses Martin Delius

Martin Delius ist als Vorsitzender des BER-Untersuchungsausschusses einer der profiliertesten Politiker der Piratenpartei. Der 29jährige Softwareentwickler ist Fraktionssprecher für Bildungsbelange und Mitglied im Präsidium des Berliner Abgeordnetenhauses. Haben Sie eigentlich vor gar nichts Angst? Nur, wenn es einen Grund gibt, Angst zu haben. Wie würden Sie einen Politiker nennen, der ernsthaft einen neuen Standort für […]

Weiterlesen…


Der Kandidaten-Check – Frage 3

Im September wird wieder gewählt. Auch im Bezirk Treptow-Köpenick bewerben sich die Kandidaten der Parteien um ein Direktmandat für den Bundestag. Um uns allen die Entscheidung in der Wahlkabine zu erleichtern, haben wir den Anwärtern einige Fragen gestellt. Beispiel BER: Alle sind sich einig – der Standort des BER ist falsch. Wenn offenkundige Fehler nicht […]

Weiterlesen…


Der Kandidaten-Check – Frage 2

Im September wird wieder gewählt. Auch im Bezirk Treptow-Köpenick bewerben sich die Kandidaten der Parteien um ein Direktmandat für den Bundestag. Um uns allen die Entscheidung in der Wahlkabine zu erleichtern, haben wir den Anwärtern einige Fragen gestellt. Deutschland ist nicht mehr in der Lage, Großprojekte zu realisieren. Als Ursache hat Innenminister Schäuble den wankelmütigen […]

Weiterlesen…


Der Kandidaten-Check – Frage 1

Auch im Bezirk Treptow-Köpenick bewerben sich die Kandidaten der Parteien um ein Direktmandat für den Bundestag. Um uns allen die Entscheidung in der Wahlkabine zu erleichtern, haben wir den Anwärtern einige Fragen gestellt. Wo sehen Sie als Politiker Ihren thematischen Schwerpunkt? Und warum? Volker Thiel (FDP): Berufsbedingt und durch 10 Jahre praktische parlamentarische Erfahrung in […]

Weiterlesen…


Wird am Hindukusch unsere Freiheit verteidigt? Teil 6

13.5.2013 – Mazar/Kunduz: Wie ist die Situation der Frauen nach 11 Jahren ISAF- und NATO-Einsatz? Über die Jahre betrachtet, die ich Afghanistan bereise, ist das Straßenbild zunehmend von Burkas, den blauen Ganzkörperschleiern, geprägt. Ich habe das Gefühl, dass die zunehmende Verbreitung der Burka mit der Anwesenheit fremder Mächte im Land zu tun hat. Witzigerweise habe […]

Weiterlesen…


Wird am Hindukusch unsere Freiheit verteidigt? Teil 5

10.5.2013 – Kunduz: Welche Sehnsüchte, Hoffnungen und Ängste haben die Afghanen? Die Afghanen haben die Nase voll von Armut und Gewalt. Angst hat man offensichtlich weniger vor der Rückkehr der Taliban, als vor einem Bürgerkrieg nach dem Abzug der internationalen Kräfte, weil dann nämlich die Einflusszonen der einzelnen Stämme, Clans und Warlords wieder neu aufgeteilt […]

Weiterlesen…