Der Traum des Chefredakteurs

Zu welcher dieser Gruppen Sie sich auch zählen mögen – machen wir uns nichts vor: Die Zeiten sind düster für die Leistungsträger unserer Gesellschaft. Die Erbschaftssteuer drückt. Der Immobilienmarkt ist leer gefegt und der Bitcoin im freien Fall. Wohin nur mit dem ganzen Schwarzgeld? Einzig der Kunstmarkt bietet noch verlässliches Wachstum! Aber kann man diesen […]

Weiterlesen…


Bald nun ist Valentinstag

Doch leider ist Valentin nur der fiese, kleine Bruder vom Weihnachtsmann. Er weckt Erwartungen, die so hoch sind, dass sie eigentlich nur enttäuscht werden können. Wo eine heiße Nacht lockt, ist ein hitziger Streit nicht weit. Wir haben fünf fiese Fallen für euch aufgedeckt und zeigen euch, über welche Themen ihr des lieben Friedens und […]

Weiterlesen…


Träume

Erst war es nur ein Gefühl, jetzt ist es amtlich: Auf den dunkelsten Dezember folgte der dunkelste Januar seit mehr als 60 Jahren. Klar, es ist Winter und der ist in Berlin halt nicht schön. Aber keine Kerze in der beheizten Stube, kein gutes Buch und nicht mal Schokolade vermögen es noch, die Stimmung aufzuhellen. […]

Weiterlesen…


Die Späth’sche Weinstraße

Genug von Craft-Beer, Cold-Brew-Coffee und crazy Cocktails? Dann erfahrt ihr hier, welche Veranstaltung ihr schleunigst in euren noch beklemmend leeren Kalender für das Jahr 2018 eintragen solltet: Am 3. und 4. Februar laden die Späth’schen Baumschulen zur Späth’schen Weinstraße ein. Rund 30 deutsche Winzer aus verschiedenen Weinanbaugebieten lassen euch zu dieser Gelegenheit ihre Weine probieren […]

Weiterlesen…


Träum weiter …

Winterferien in der Alten Möbelfabrik Leise rieselt der Schnee, kalt ist es sowieso und vom Sommer kann man gerade eh nur träumen… Dann träum mal weiter – und zwar bei den Ferienworkshops in entspannter Atmosphäre beim Rappen und Reimen, Theater spielen und Szenen erfinden oder Masken und Objekte bauen. Vom 5. – 9. Februar 2018, […]

Weiterlesen…


Maik Zöllner und das Schattentheater „Scuraluna“

Begonnen hatte alles  vor sechs Jahren zu Weihnachten in einem Türrahmen. Maik Zöllner spielte mit seiner Frau vor seinen drei Kindern ein Theaterstück. Irgendwann war das Stück zu Ende. „Doch unsere Kinder waren so berührt von allem. Für sie war das Stück noch lange nicht zu Ende, sie beschäftigten sich noch Stunden später damit. Das, […]

Weiterlesen…


Morgen Kinder, wird´s was geben

Schenken in Zeiten des Überflusses Also raus aus dem Bezirk, rein in die große Stadt und mitten ins Getümmel, wo es nach verbrannten Mandeln riecht, Kinder auf Rolltreppen plärren und dicke Frauen in Pelzmänteln riesige Tüten durch die Gegend schleppen, während sich der Taschendieb gierig die Hände reibt, um im nächsten Moment blitzschnell die langen […]

Weiterlesen…


Dem Weihnachtswunder auf der Spur

Weihnachten – das Fest der Liebe, des Gänsebratens, des Glaubens an das große Wunder. Aber auch des Kommerzes, wilder Knutschereien auf der Weihnachtsfeier und wüster Familienstreits vor dem krummen Baum. Wo lässt es sich noch finden, das echte, herzerwärmende Weihnachtsfest mit leuchtenden Kinderaugen, Glühweinduft und ganz vielen guten Gedanken? Wir haben uns in Treptow-Köpenick auf […]

Weiterlesen…


Alles aus! Oder die Chance auf einen wunderbaren Neuanfang?

„Es ist aus!“ Ein Satz, der dir den Boden unter den Füßen wegzieht, Sonnenschein in Finsternis verwandelt und deinen Frühstückskaffee bitter schmecken lässt. Passiert, da musst du durch, eine Trennung ist die Hölle. Aber jedes Ende ist bekanntlich ein Anfang, und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, und wo ließe es sich besser trauern, wüten, […]

Weiterlesen…


Fluglärmkabarett 2.0

Wenn sich die Sonne am 03. Dezember 2017 zum zweitausendsten Mal seit dem großen Tag der Nichteröffnung des BER (zur Erinnerung: 12. Juni 2012 war ein Eröffnungstermin) in den Himmel windet, wird alles wie immer sein. Zeitungen und Bürgerinitiativen werden das Jubiläum resigniert bestaunen und ob der kollektiven Verantwortungslosigkeit zum weiteren Protest anheben. Die Protagonisten […]

Weiterlesen…


Zeit zum Spielen!

Und genau das macht den Reiz des Spielens aus – dass es keinen tieferen Sinn hat als die pure Freude. Wir stellen euch 5 Orte in Treptow-Köpenick und Ideen vor, die euch euren Spieltrieb wiederfinden und ausleben lassen. Unsere Top-Five des Spielens 1. Wo sich Brettspielfreunde treffen: der Friedrichshagener Spieleabend Brettspielklassiker und Spieleneuheiten könnt ihr […]

Weiterlesen…


Geheime Einblicke in den Alltag der DDR

„Ihr Aufzug ist Ihre Sache, solange Sie keinen Anstoß erregen“, raunzt der Polizist den schmächtigen Jungen an, der in schwarzer Jacke und mit trotzig toupiertem Haar vor ihm steht. „Wir haben morgen den 1. Mai, das ist nun mal ein Kampftag der Arbeiterklasse. Wir sind dagegen, dass da irgendwelche Leute mit dekadentem Aussehen wie Sie […]

Weiterlesen…


Dirk Zöllner liest in der Galerie Jammin

Seit mehr als 30 Jahren ist Dirk Zöllner ein fester Bestandteil der deutschen Musikvielfalt. Neben seiner 2012 erschienenen Autobiografie “Die fernen Inseln des Glücks”, ist “Affenzahn” sein zweites Buch. Im August diesen Jahres wurde es veröffentlicht und ist voll gefüllt mit frechen Gedanken und Meinungen des Rockstars über das Leben, die Musik und natürlich die […]

Weiterlesen…


Wenn Pilze die Sinne vernebeln

Alljährlich im Herbst, wenn die Zugvögel sich gerade auf den Weg in den Süden gemacht haben, setzt eine ganz andere Art von saisonaler Wanderbewegung ein: Die Mieter laufen ihren Hausärzten, dem Mieterbund und dem Verbraucherschutz die Türen ein. Das Thema: Pilze. Und es geht dabei nicht um die halluzinogenen Spezies, die dubiose Gestalten in dunklen […]

Weiterlesen…


Das Programm der 4. Schöneweider Herbstlese

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 19:00 Uhr Jutta Voigt liest aus “Stierblutjahre – Die Boheme des Ostens” Moving Poets NOVILLA, Hasselwerderstr. 22, 12439 Berlin www.movingpoets.org Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19:00 Uhr Peter Wawerzinek liest aus seinem neuen Roman “Trottellumme” Espressobar Lalü, Wilhelminenhofstr. 53, 12459 Berlin www.espressobar-lalue.de Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:00 Uhr Jessica J. Lee liest […]

Weiterlesen…


Das Keramikatelier Jolejo! in der Dammvorstadt

Auf dem alltäglichen hektischen Weg in Köpenicks größte Kaufhalle ist ein Abstecher von der Bahnhofsstraße in die Kinzerallee sehr lohnenswert. Dort erwartet die Besucher eine ganz besondere Welt. Eine Welt, die bezaubert und neugierig macht, in der es viel zu sehen gibt. Ein Welt, in der die Uhren anders ticken und in der man zur […]

Weiterlesen…