Bill Murray Sings Bob Dylan

Ein schöner Schnipsel aus dem nächsten Film von Bill Murray (St. Vincent). Eine schöne Woche wünscht das Maulbeerblatt.   […]

Weiterlesen…


Was die Welt zusammenhält

Schon früh versucht van Trotten, damals noch unter bürgerlichen Namen, eine Verbindung zwischen der Kunst und dem Leben zu finden. Sie studiert gleich nach ihrer Schulzeit Architektur an der TU in Berlin – zu einer Zeit als technische Zeichnungen noch nicht am Bildschirm entstehen. Dort belegt sie auch die Fächer Malerei und Plastisches Gestalten. Im […]

Weiterlesen…


Das Fest

Der alleins e.V. wird 20 Jahre alt Erklär doch bitte mal den Spätgeborenen woher der Name des Vereins stammt und wie er ausgesprochen wird. All eins war seinerzeit die gekürzte Form für das Allendeviertel 1. In der Pablo Neruda Straße befand sich damals in einem klassischen DDR – ‘Dienstleistungswürfel’ unser Allendeklub. Die schöne Doppeldeutigkeit das […]

Weiterlesen…


Freikarten für die Astrid-Lindgren-Bühne im FEZ

Das Maulbeerblatt verschenkt 2×2 Freikarten für das Märchen von Tari Taro und dem Weihnachtsmann (Musiktheater Rumpelstil): Einfach über das Kontaktformular dieser schönen Seite melden und schon wisst Ihr , was ihr am Sonntag, den 22.12., 15:30 Uhr so macht … Tari Taro ist ein liebenswerter Stadtvagabund. Er gerät in das üble Spiel von zwei skrupellosen […]

Weiterlesen…


Marika Großer

Die Verlegerin und Herausgeberin der Mark Brandenburg Die Arbeit mit dem geschriebenen Wort war ihr nicht in die Wiege gelegt. Jahrgang 1955, wurde sie als ältestes Kind einer neunköpfigen Familie geboren. Gelesen wurde in der Familie nur heimlich. Die Mutter starb früh. Verständnis oder Unterstützung für ihre Neigung zum Lesen konnte sie nicht erwarten. Viel […]

Weiterlesen…


Hier spielt die Musik

Professor Siegfried Lorenz im Gespräch mit Matthias Vorbau zur „alternativlosen“ Dezentralisierung der Joseph-Schmidt-Musikschule Treptow-Köpenick Nach einer beachtlichen internationalen Karriere sind Sie seit 2003 Professor für Gesang an der UdK Berlin. Bereits seit 1991 sind Sie Gründungsmitglied und Vorsitzender des Freundeskreises der Joseph-Schmidt-Musikschule Treptow-Köpenick. Was tut der Freundeskreis? Was ist sein Anspruch? Zum Einen kümmert sich […]

Weiterlesen…


Überraschung in Köpenick

Die Musikschule zurück in der Altstadt Anfang letzten Jahres überraschten Stadtrat Simdorn und Amtsleiterin Indetzki Lehrer und Eltern der Musikschule in der Friedrichshagener Straße mit folgender Nachricht: Der Musikschulstandort solle zum 31.12.12 geschlossen werden, um die Kosten für Unterhalt und Sanierung der Immobilie einzusparen. Kurz zuvor hatte man noch versichert, den Standort erhalten zu wollen. […]

Weiterlesen…


Weltniveau aus Köpenick

Wie treue Maulbeerblattleser nur zu gut wissen, wurde 1954 mit dem Bau des Berliner Fernsehturms in den Müggelbergen begonnen. Etwa 200 m vom heute existierenden Sendemast entfernt, begann die Post einen Gebäudesockel zu setzen. Diese Bautätigkeit blieb jedoch nicht unbeobachtet. Sowjetische Piloten der späteren Interflug stellten fest, dass der Bau des Fernsehturms in der Einflugschneise […]

Weiterlesen…


Ein Medientycoon packt aus

Herr Wosch, hören Sie Radio? Ja sehr viel. Da kann man wirklich viel lachen. Ist das Medium Radio in Zeiten des Internets noch relevant? Weiß ich nicht. Kann man vom Moderieren leben? Ja, aber nicht standesgemäß. Was machen Sie noch schwarz nebenbei, um über die Runden zu kommen? Schwarz mach ich gar nichts. Ich liebe […]

Weiterlesen…


Aufruf zur Unterschriften-Sammelaktion am Freitag

Bürgerinitiativen aus ganz Berlin rufen zum Last-Minute-Sammel-Marathon auf:   Treffpunkt am Freitag, 28.9.2012.  Von 14 bis 22 Uhr sammeln wir Unterschriften an der Weltzeituhr Alexanderplatz, der Gedächtniskirche und der Remise in Friedrichshagen, Bölschestraße 44! Wer schafft noch einmal 50 Unterschriften? Alle Marathon-Sammler werden auf der Friedrichshagener Montagsdemo für ihr bürgerliches Engagement ausgezeichnet. Auf die Plätze, […]

Weiterlesen…


AAAHRG! – Die Milchpiraten sind da!

Das Maulbeerblatt hat es wieder einmal vorher gewusst (siehe auch “Wimmeln in Berlin”): Judith Drews und Kai Lüftner haben es getan und nun ist es geschehen: Die Milchpiraten sind unterwegs! Gänzlich unschuldig ist das Maulbeerblatt wohl auch nicht, scheinen doch Teile der Maulbeer-Redaktion auch direkt am fruchtbaren Techtelmechtel beteiligt zu sein: So erinnert zumindest der […]

Weiterlesen…


Der Milchpiratenrap!

Eine Perle der Köpenicker Unterhaltungskunst: Ihr denkt vielleicht (so wie ich zunächst) hier reimt und rapt Bürger Lars Dietrich – aber nein … es ist Kai Lüftner formaly known as Lypse höchstselbst. […]

Weiterlesen…


Friedrichshagener Komparsen gesucht!

Müggelfilm und X Filme Creative Pool produzieren im August und September die neue Komödie von Leander Haußmann und Sven Regener HAI ALARM AM MÜGGELSEE in Friedrichshagen. Hierfür werden noch Komparsen und Schauspieler für kleinere Rollen gesucht. Vorzugsweise aus Friedrichshagen. Es gibt einen Castingtermin am 03. und 04.08. in der Bölschestraße 87. Eine vorherige kurze Anmeldung […]

Weiterlesen…


Kietzer Sommer

Für Kinder jeden Alters gab es ein tolles Programm: Basteln, Schminken, Stelzenlaufen und Spiele. An vielen Ständen wurden allerhand Waren von Berliner Handwerkern angeboten. Nicht zu vergessen das berühmte Kirschbier. Das Musikprogramm der Haupt- wie auch Floßbühne wartete wieder mit echten Perlen und zauberhaften Kuriositäten auf. Der abschließende Höhepunkt war sicherlich die sagenhafte Feuershow des […]

Weiterlesen…


Alf Ator grüßt die Teilnehmer des Comic Clashs

Ein fröhlicher Einblick hinter die Kulissen des Comic Clash. Nebenbei gibt es für alle Teilnehmer einen praktischen Tipp, wie man den Juror positiv beeinflussen kann. […]

Weiterlesen…


Heute ist nicht der 1. April!

Der 3. Juni ist gestorben! Die Flughafeneröffnung wird auf unbestimmt verschoben! Heute um 15 Uhr auf dem Marktplatz in Friedrichshagen: Party, Presse, Funk und Fernsehen. […]

Weiterlesen…


Der Ausflugsfalter 2012

Ab Mai am Start: die Ausflugs-Tippsammlung für den Berliner Südosten im praktischen Hosentaschenformat. […]

Weiterlesen…


Baron in den Bäumen

Der Frühling ist da! Es ist zwar erst Mitte Februar, mein Schokoweihnachtsmann hat sogar noch Bauch und Beine, den Müggelsee könnte man noch getrost mit dem Fahrrad überqueren – aber gut. Für unverbesserliche Optimisten wie meine Freundin ist trotzdem schon Frühling: Die ersten Meisen stimmen bereits ihr Lied an und verleiden einem das sonntägliche Ausschlafen […]

Weiterlesen…


Joseph-Schmidt-Musikschule vor dem Aus?

Wenn es nach Stadtrat Svend Simdorn geht, ist die Joseph-Schmidt-Musikschule in der Friedrichshagener Straße bald Geschichte. Zwar heißt es von ihm er wolle die Schule nicht schließen, sondern nur auf neue Standorte verteilen, doch Konzepte zu diesen neuen Standorten existieren nirgends. Nach Aussage von Svend Simdorn wurde die Schließung der Zweigstelle am 9.3.2012 von der […]

Weiterlesen…


Kunst kommt von Müssen

„Kunst oder vom Küssen“ steht im Atelier von Sibylle Meister an einen Balken gekritzelt. Der Kuss der vielbeschworenen Muse? Im Gespräch mit der geborenen Köpenickerin, erhält der Besucher einen Einblick in ihre Arbeitsweise. Ihre Malerei kommt vom gegenständlichen Arbeiten. Farben werden lasierend aufgetragen, dann folgt Schicht um Schicht. Sie spachtelt, übermalt, kratzt, collagiert, so dass […]

Weiterlesen…


Pigor und Eichhorn im Seebad

Morgen am Samstag, den 10.12. (und nicht am 20.12. wie fälschlicherweise im Maulbeer-Kulturkalender aufgeführt, geben sich Pigor und Eichhorn im Seebad erneut die Ehre. Wer den Kevin-Song also live hören – nicht bis zum 20. warten will – sondern jetzt schnell bald gleich morgen ab ins Seebad Friedrichshagen Dort kann man auch gleich Karten […]

Weiterlesen…


Zombiealarm

Neue Horrormeldungen vom Müggelturm Vor vertraut-morbider Kulisse fiel an einem sonnigen Oktoberwochenende die letzte Klappe des ersten Horror-Splatter-Zombie-Movies, gedreht auf Köpenicker Boden. Asha Bhambry und Hans Klauke sind die Initiatoren des Spektakels, welches mit viel Improvisationstalent, Kunst- und Herzblut realisiert wurde. Im Interview mit dem Maulbeerblatt gestatten die beiden einen Einblick in ihr ambitioniertes Projekt. […]

Weiterlesen…