Morbider Charme, maroder Beton

Das Strandbad Müggelsee in Rahnsdorf Wenn BVG-Busse im schmelzenden Asphalt steckenbleiben und es in S-Bahn und Tram kaum noch auszuhalten ist vor Schwüle und wilden Gerüchen, dann hat der Berliner vielen anderen Großstädtern immerhin eines voraus: Dank der letzten Eiszeit gibt es im einstigen Urstromtal genügend Wasserlöcher, in die der Metropolist sich flüchten und darin […]

Weiterlesen…


Die Müggel ist bös

Jahr für Jahr fordern die Gewässer im Südosten Berlins ihre Opfer. Manche werden legendär, andere bleiben gänzlich unerwähnt. Selten findet man jedoch Fälle, auf die beides zutrifft. Von genau so einem soll nun hier die Rede sein, denn das Maulbeerblatt wäre nicht das Maulbeerblatt, wenn es nicht olle Kamellen ausgraben, aufwärmen und Euch auftischen würde. […]

Weiterlesen…


Das Rathaus Friedrichshagen

Ein wenig arrogant wirkt sein Blick schon, wie er so von oben herabschaut. Mit dem Stock in seiner Hand, dem Dreispitz auf dem Kopf und hoch zu Ross thront er über seinen Untertanen. Das Gemälde im Sitzungssaal des ehemaligen Rathauses zeigt Preußens König Friedrich II. Er gründete vor 255 Jahren das Kolonistendorf Friedrichsgnade, das spätere […]

Weiterlesen…


Quimburga 1972

Ein junger Mann, hohe Stirn und kurze Haare, vor den hellen Augen eine Designerbrille, richtet weisend seinen Finger auf den Horizont. Wir sind im Mittleren Westen der USA, an der „Tornado-Straße“. Die Gruppe um ihn – in feinstem Outdoor-Look und bewaffnet mit Kameras – folgt ihm gespannt. Was sich dort hinten in der Ferne bewegt, […]

Weiterlesen…


Liebesverbot für Masken?

So entstehen Mischwesen aus Mensch und Tier, die Gebilde traumschwerer Phantasie oder die fröhlichen Gesichte unserer Wünsche. Das Theater der griechischen Antike benutzte Masken zur Darstellung allgemeiner Charaktertypen. Die trichterförmigen Gesichtsaufsätze verstärkten den Schall der menschlichen Stimme bei den Aufführungen unter freiem Himmel, und wer heute von Personen spricht sollte wissen: Man nannte diese Masken […]

Weiterlesen…


Sitz der Weisheit

Aber der Reihe nach: Der Maulbeerbaum gehört zur Familie der Moraceae – der Maulbeergewächse. Nicht weniger berühmt in unseren Breiten sind zwei nahe Verwandte: der Feigenbaum und der Gummibaum. Knapp dreißig Arten zählt man unter den Maulbeeren, wovon die Weiße, die Schwarze und die Rote in Europa am häufigsten anzutreffend sind. Vielfältig ist der Maulbeerbaum […]

Weiterlesen…


DO-X schlägt hohe Wellen

Einen Monat lang war das Flugschiff für 50 Pfennig zu besichtigen – die Berliner strömten zahlreich herbei. So zahlreich, dass sogar eine Omnibussonderlinie eingerichtet werden musste. Angesichts der heutigen Superlative in Forschung und Technik kann man nur erahnen, welche Wirkung der Riesenvogel auf seine Zeitgenossen gemacht haben muss. Einen kleinen Eindruck davon konnte man sich […]

Weiterlesen…